Der amerikanische Amateursport gewinnt an Popularität
vom 19.03.2015

(jg) – Acht Amateurfahrer-Clubs mit ständig steigenden Mitgliederzahlen gibt es derzeit in den USA.

Die Amateurfahrervereinigungen im amerikanischen Trabrennsport sehen sich auf einem guten Weg. 40 Rennbahnen in USA und Kanada werden in diesem Jahr Gastgeber von Amateurfahrervergleichen sein. Eine neue Website http://www.amateurharnessracing.com soll für weiteren Zulauf an Mitgliedern sorgen.