Weltmeisterschaft der Amateurfahrer 2016
vom 07.09.2016

(dk) - Am 1. und 2.September fanden im Kincsem Park von Budapest/Ungarn die Wertungsläufe für die Weltmeisterschaft 2016 statt.

Teilnehmer aus 12 Ländern kämpften um die begehrteste Trophäe des Amateursports. Leider war Deutschland nicht vertreten, da die Qualifikation bei der Europameisterschaft nicht erreicht wurde.

Am ersten Tag führte nach drei Wertungsläufen Hannah Miller aus den USA mit 30 Punkten, gefolgt von Mirko Marini aus Italien, dem Belgier Piet van Pollaert und dem Argentinier Leonardo Agusti, alle 25 Punkte. Die Dänin Bitten Jensen lag mit 22 Punkten ebenfalls noch aussichtsreich im Rennen.

Am 2. Tag fiel die Entscheidung zu Gunsten des Italieners Mirko Marini, der mit zwei Tagessiegen und einem dritten Rang mit 61 Punkten Weltmeister vor der Amerikanerin Hannah Miller wurde, die mit einem Tagessieg und zwei Platzierungen 60 Punkte erreichte. Auf den dritten Platz schob sich noch die Dänin Bitten Jensen vor, die 45 Punkte erzielte.

Traber-News.com gratuliert dem neuen Word Champion herzlich.

Außer den genannten Teilnehmern waren noch folgende Teilnehmer am Start:

Finnland - Teemu Keskitalo; Neuseeland - Gavin Cook; Tschechien - Alle Loman; Spanien - Miquel Vich Capo; Ungarn - Andrea Nagyvary; Schweiz - Jean Claude Gardaz; Australien - Barbara Barry .