21.04. „Als ob wir keinen Bock auf unsere Kundschaft hätten!“

(jg/dk) – Seine Visitenkarte trägt schlicht und einfach die Bezeichnung „Uwe Küster - GelsenTrabPark e.V.“. In der Praxis ist der Mann derzeit erster Vorsitzender des Gelsenkirchener Trabrennvereins und verantwortlich für den Geschäftsablauf.

Weiterlesen …

05.03. „Habe vor unserer Saisoneröffnung nicht gut geschlafen!“

(jg) – Seit dem 1. November des Vorjahres ist der passionierte Traberbesitzer Sönke Gedaschko (50), im Hauptberuf Inhaber einer Beratungsagentur im Gesundheitswesen, temporärer Geschäftsführer des Hamburger Trab-Zentrums und somit verantwortlich für die Zukunft des Trabrennsports in Hamburg.

Weiterlesen …