06.11. Katerstimmung in Harrisburg

(jg) – Nach drei von vier Tagen herrscht bei den Verantwortlichen der weltberümten Harrisburg Sale ein klein wenig Katerstimmung. Als einzige der großen Jährlingsauktionen Nordamerikas weist die Harrisburg Sale in diesem Jahr ein vorläufiges Minus von fünf Prozent auf.

Weiterlesen …

03.11. Rückblick auf die Breeders Crown 2014

(jg) – Man könnte sie auch als Deutsche Meisterschaft der Trabrennpferde bezeichnen, denn die am vergangenen Sonntag in Berlin-Mariendorf durchgeführte Breeders Crown ist eine Rennserie ausschließlich für deutsche Pferde.

Weiterlesen …

30.10. Die zweite Karriere des Market Rasen

(jg) – Trabrennpferde können auch nach Beendigung ihrer Rennkarriere vielseitig einsetzbar sein. Ein treffendes Beispiel ist der 18jährige Market Rasen, der seiner Besitzerin Susanne Meis nach vielen Jahren gemeinsamer Unternehmungen immer noch große Freude bereitet.

Weiterlesen …

30.10. 451.842 Euro Rennpreise und Züchterprämien in der Breeders Crown 2014

(jg) – Ein Jahreshöhepunkt im deutschen Trabrennsport sind zweifelsohne die Rennen der Breeders Crown, die am Wochenende in Berlin-Mariendorf zur Entscheidung gelangen. In insgesamt 20 Rennen stehen nahezu eine halbe Million Euro an Rennpreise und Züchterprämien zur Ausschüttung bereit. Das sind in etwa 46.000 Euro mehr als im Vorjahr.

Weiterlesen …

30.10. 1. November HVT-Mitgliederversammlung

(jg) – Die am 10. Mai dieses Jahres spektakulär verlaufende ordentliche Mitgliederversammlung des HVT, die nach ca. siebenstündiger Sitzung unterbrochen wurde, findet am 1. November in Berlin ihre Fortsetzung.

Weiterlesen …

29.10. Solveig – Amerikas beste Zuchtstute

(jg) – Wenn eine Stute vier Spitzenpferde während ihrer Zuchtkarriere liefert, ist dies eine großartige Leistung. Bringt eine Stute jedoch vier Spitzenpferde in fünf Zuchtjahren, ist das außergewöhnlich. So geschehen bei Solveig im Besitz von Jimmy Takter & Family.

Weiterlesen …

29.10. 1100 Jährlinge in vier Tagen

(jg) – Es ist die größte Auktion von Trabern und Pacern in der Welt, die 76. Jährlingsauktion der Standardbred Horse Sales Company vom 3. bis 8. November in Harrisburg (USA).

Weiterlesen …

29.10. Aime Choquette 100 Jahre

(jg) – Wer ist Aime Choquette werden wohl die meisten Leser fragen? Aime Choquette war von 1952 bis in die 80er Jahre die sogenannte rechte Hand der amerikanischen Trainerlegende Delvin Miller und mitverantwortlich für Delmonica Hanovers Sieg im Prix d’Amerique-Sieg 1974.

Weiterlesen …

23.10. Die Zirkelrennen 2014 oder wie viel Geld schuldet der HVT den Aktiven?

(jg) – Nachdem am vergangenen Sonntag die St. Leger-Serie der Dreijährigen ihren Abschluss gefunden hat, ist es an der Zeit, die Zirkelrennen 2014 einer eingehenden Betrachtung zu unterziehen.

Weiterlesen …

23.10. Immosand aus prominenter US-Familie

(jg) – Mit dem Sieg im Vierjährigen-Marathon um 25.000 Euro über den hohen Favoriten Faust Hanover bewies Harald K. Schifflers Immosand, dass der Hengst zum erweiterten Kreis der besten deutschen vierjährigen Traber gehört.

Weiterlesen …

22.10. Ganystar und Expo Express am erfolgreichsten

(jg) – Mit dem Traber-St. Leger am vergangenen Sonntag fand die Saison 2014 der dreijährigen Pferde ihren Abschluss. Die Hauptrennen der vier Zirkelserien wurden von nur zwei Pferden gewonnen: Ganystar und Expo Express.

Weiterlesen …

15.10. Grand Prix-Sale mit unglücklichem Timing

(jg) – Die mit Spannung erwartete Grand Prix-Jährlingsauktion am Samstag in Hamburg hätte besser drei Wochen früher stattgefunden. Die momentan unkalkulierbare Lage im deutschen Trabrennsport nahm den Rennställen jegliche Lust auf Investitionen.

Weiterlesen …

15.10. Sieben verschiedene Sieger in acht Rennen

(jg) – Am vergangenen Samstag endete die Zirkelserie 2014 der zweijährigen Pferde. Mit Fortune Boko endete im Preis des Winterfavoriten zum fünften Mal in Folge ein Pferd aus ausländischer Zucht als Sieger.

Weiterlesen …

15.10. Drei Tage Spitzensport in Hamburg

(jg) – Das vergangene Wochenende lieferte Trabersportfans in Deutschland drei großartige Renntage und spannenden Sport. Alles passte: Das Wetter, das sportliche Angebot und die Leistungen der Aktiven. Auch der Veranstalter konnte mit einem Wettumsatzplus Bilanz ziehen.

Weiterlesen …