Gruppe-Sieger 2015 im Kurzporträt
vom 27.08.2015

(jg) – Die Gruppe-Rennen vom 21. / 27. August.

21.08. – Cagnes-sur-mer (Frankreich), Grand Prix du Conseil General (Int.), 180.000 Euro, 1609 Meter
Sieger: GOING FOR GOLD ZAZ (SE), Hengst, geb. 2008, 1:09,7 – 319.420 Euro
Trainer: Robert Bergh – Fahrer: Dominik Locqueneux
Vater: Scarlet Knight (US) v. Pine Chip (US)
Mutter: Spritte Zaz (SE) v. SJ’s Photo (US)
Familie: Minnehaha (US) 1868
Über 100.000 Euro Gewinne binnen fünf Wochen in Frankreich. Das ist die Bilanz für Going for Gold Zaz. Großmutter Peridot Lobell (1985 v. Speedy Crown) gehörte einst zum Mutterstutenlot des Stalles November.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Operation Lindy (2004), Pippiwhitestockings (2004), Kadealia (2005), Make It Happen (2005), The Budster (2005), Magic Carpet Ride (2006), Wishing Stone (2007), Devilish Emerald (2008), Going for Gold Zaz (2008), Rod Stewart (2010).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=going+for+gold+zaz

21.08. – Vernon Downs (USA), Crawford Farm Stakes (Int.), 200.000 Dollar, 1609 Meter
Sieger: OBRIGADO (US), Wallach, geb. 2010, 1:09,4 – 603.231 Dollar
Trainer: Paul Kelley – Fahrer: Mark Macdonald
Vater: Boy Band (US) v. Lindy Lane (US)
Mutter: Malimony (US) 2, 1:14,5 – 19.200 Dollar v. Malabar Man (US)
Familie: Molly J (US)
Obrigado ist ein weiterer Shooting Star der US-Traberszene. Der Wallach wurde vor zwei Jahren auf der Harrisburg Sale für 53.000 Dollar verkauft. Die damalige Lebensbilanz des Wallachs lautete 20 Starts und 18 Siege. Er war der Champion im kleinen Staat Maine. Jetzt hat Obrigado 32 Siege bei 55 Starts zu Buche stehen.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Love N Hate (2008), Obrigado (2010).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=6036594&breed=warm

21.08. – Vernon Downs (USA), Muscle Hill Trot (Int. S), 177.000 Dollar, 1609 Meter
Sieger: D’ONE (SE), Stute, geb. 2010, 1:09,1 – 7.278.153 SeK
Trainer: Roger Walmann – Fahrer: Örjan Kihlström
Vater: Donato Hanover (US) v. Andover Hall (US)
Mutter: Giant Diablo (SE) 1:08,5 – 13.260.619 Sek v. Supergill (US)
Familie: Esther (US) 1877
Die spurtstarke Stute gestaltete auch ihren zweiten Auftritt in Amerika siegreich. Wir sind gespannt, was D’One demnächst in Kanada und auf der schnellen Red Mile zu leisten imstande ist.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Tequila Slammer (2007), D’One (2010).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=d%27one

21.08. – The Meadows (USA), Moni Maker Trot (Int. 3j. S), 174.000 Dollar, 1609 Meter
Sieger: MISSION BRIEF (US), Stute, geb. 2012, 2, 1:08,7 – 1.153.417 Dollar
Trainer: Ron Burke – Fahrer: Yannick Gingras
Vater: Muscle Hill (US) v. Muscles Yankee (US)
Mutter: Southwind Serena (US) 3, 1:10,7 – 385.088 Dollar v. Varenne (IT)
Familie: Blanche (US)
Nach ihrer Niederlage im Hambletonian gegen Pinkman bewies Mission Brief heute, dass sie unter ihresgleichen die Nr. 1 ist. Mission Brief ist derzeit gewinnreichster Nachkomme ihres Vaters Muscle Hill.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Southwind Serena (2004), Cocktail Attire (2009), Southwind Spirit (2011), Mission Brief (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=mission+brief

22.08. – Gävle (Schweden), E 3 kurz (Int. 3j. H), 1.600.000 SeK, 1609 Meter
Sieger: HEAVY SOUND (SE), Wallach, geb. 2012, 3, 1:10,9 – 1.681.000 SeK
Trainer: Roger Walmann – Fahrer: Kenneth Haugstad
Vater: Ken Warkentin (US) v. Yankee Glide (US)
Mutter: Illustre November (IT) 4, 1:12,4 – 27.888 Euro v. Viking Kronos (IT)
Familie: Molly (US) by Hamlet
Mutter Illustre Hanover ist eine Tochter der erfolgreichen Rennstute Lovely Godiva (1990 v. Ideal du Gazeau). Heavy Sound ist das dritte Produkt seiner Mutter.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Maestrale Spin (2006), Pojke Kronos (2009), Heavy Sound (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=heavy+sound

22.08. – Gävle (Schweden), E 3 kurz (Int. 3j. S), 1.600.000 SeK, 1609 Meter
Sieger: PRINCESS FACE (SE), Stute, geb. 2012, 3, 1:11,1 – 1.088.500 SeK
Trainer: Lutfi Kolgjini – Fahrer: Adrian Kolgjini
Vater: Muscle Hill (US) v. Muscles Yankee (US)
Mutter: Hepburn Broline (SE) 5, 1:11,6 – 1.050.500 SeK v. Pine Chip (US)
Familie: Sophronia (US)
Mit neuem schwedischen Rekord für dreijährige Stuten von 1:11,1 gewann Princess Face das E 3-Finale. Ihre dritte Mutter Louison H. (1983 v. Jorky) ist eine Halbschwester zu Une Crown (1986 v. Speedy Crown), Großmutter der Euro-Millionärinnen Mara Bourbon (2000 v. And Arifant) und Qualita Bourbon (2004 v. Love You).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Hepburn Broline (2004), Qualita Bourbon (2004), Royal Crown (2005), Sam Bourbon (2006), Scala Bourbon (2006), Tast of Bourbon (2010), Princess Face (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=725167&breed=warm

22.08. – Pocono Downs (USA), Colonial Trot (Int. 3j.), 500.000 Dollar, 1609 Meter
Sieger: CRAZY WOW (US), Hengst, geb. 2012, 3, 1:09,1 – 775.465 Dollar
Trainer: Ron Burke – Fahrer: Tim Tetrick
Vater: Crazed (US) v. Credit Winner (US)
Mutter: No Pan No Gain (US) 4, 1:11,5 – 415.630 Dollar v. Mr Vic (US)
Familie: Nelly (US) by Grey Denmark
Crazy Wow ist das dritte Produkt seiner erstklassigen Mutter, die Jahrgangsspitze darstellte. Vater Crazed erlebt eine erfolgreiche Saison, u.a. durch seine Söhne Crazy Wow und JL Cruze.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Nate K (2004), Crazy Wow (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=crazy+wow

23.08. – Duindigt (Niederlande), Derby F (Nat. 3j.), 52.000 Euro, 2600 Meter
Sieger: FIDELITY RHYTHM (NL), Stute, geb. 2012, 3, 1:14,5 – 62.075 Euro
Trainer: Willem van der Zwaan – Fahrer: John Leeuw
Vater: Explosive Matter (US) v. Cantab Hall (US)
Mutter: Rhythm and Speed (NL) 7, 1:14,1 – 68.676 Euro v. Tagliabue (US)
Familie: Goshen Maid (US)
Die holländische Derby-Siegerin Fidelity Rhythm besitzt deutsche Wurzeln. Die 1922 vom Gestüt Höflein gezogene Eulogie v. Black Jim gelangte 1930 in unser Nachbarland und wurde in Holland zur Stammmutter dieser Familie.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Fidelity Rhythm (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=fidelity+rhythm

26.08. – Vincennes (Frankreich), Prix Guy le Gonidec (Nat. 4j. S), 120.000 Euro, 2700 Meter
Sieger: BILLIE DE MONTFORT (FR), Stute, geb. 2011, 1:10,7 – 941.175 Euro
Trainer: Sebastien Guarato – Fahrer: Eric Raffin
Vater: Jasmin de Flore (FR) v. Vivier de Montfort (FR)
Mutter: Quismy de Montfort (FR) 3, 1:21,2 – 7.300 Euro v. And Arifant (FR)
Familie: La Pilot (FR) 1828
Die beste vierjährige Stute Frankreichs. Züchterisch eine Wundertüte.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Qualie d’Any (2004), Queen’s Glory (2004), Quille Castelets (2004), Reverie d’Ar (2005), Union Quality (2008), Utopie d’Any (2008), Vabellino (2009), Billie de Montfort (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=billie+de+montfort

27.08. – Vincennes (Frankreich), Prix Jules Thibault (Nat. 4j. H), 120.000 Euro, 2700 Meter
Sieger: BOLD EAGLE (FR), Hengst, geb. 2011, 1:11,4 - 630.800 Euro
Trainer: Sebastien Guarato - Fahrer: Franck Nivard
Vater: Ready Cash (FR) v. Indy de Vive (FR)
Mutter: Reethi Rah Jet (FR) 3, 1:19,0 - 7.990 Euro v. Love You (FR)
Familie: Reveuse (FR) 1917
Nach viermonatiger Pause kehrte Bold Eagle auf die Siegerstraße zurück. Der Primus des französischen B-Jahrgangs steuert wahrscheinlich auf den Prix d'Amerique zu.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Risque Tout (2005), Troika du Corta (2007), Bold Eagle (2011), Brillantissime (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=6526013&breed=warm

27.08. – Vincennes (Frankreich), Prix Legoux-Longpre (Nat. 4-5j. / Reiten), 120.000 Euro, 2850 Meter
Sieger: ATTENTIONALLY (FR), Stute, geb. 2010, 1:13,4m - 300.530 Euro
Trainer: Paul Viel - Reiter: David Thomain
Vater: Jasmin de Flore (FR) v. Vivier de Montfort (FR)
Mutter: Intentionally (FR) 6, 1:13,8 - 182.041 Euro v. Ultra Ducal (FR)
Familie: Fulvie (FR)
Verdienter Start-Ziel-Erfolg der Sattelspezialistin Attentionally. Großmutter Epise (1970 v. Quioco) ist eine Halbschwester zur Mutter des Deckhengstes Douck Douck (1969 v. Pacha Grandchamp).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre
(geb. 2004 – 2013): Reve de Beylev (2005), Touch of Quick (2007), Up and Quick (2008), Voyage de Reve (2009), Attentionally (2010).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=attentionally