Gruppe-Sieger 2015 im Kurzporträt
vom 28.09.2015

(jg) – Die Gruppe-Rennen vom 26. / 27. September.

26.9. – Berlin (Deutschland), Breeders Crown (Nat. 5-7j. S), 56.724 Euro, 1900 Meter
Sieger: ELMA LANE (DE), Stute, geb. 2010, 1:10,5 – 75.488 Euro
Trainer: Peter Untersteiner – Fahrer: Jörgen Sjunesson
Vater: Lindy Lane (US) v. Valley Victory (US)
Mutter: Miss Super Elma (DE) 6, 1:16,6 – 13.677 Euro v. Super Bowl (US)
Familie: Midnight (US)
Die schnellste deutsche Stute aller Zeiten (1:10,5) Elma Lane begann ihre Rennkarriere mit einem Breeders Crown-Auftritt 2012. Im vergangenen Jahr belegte die Stute in der Breeders Crown einen dritten Rang. Über 80 Prozent ihrer Lebensgewinnsumme gewann Elma Lane in diesem Jahr. Ihre Ur-Großmutter Elma (1960 v. Hickory Smoke) war Zweite im Prix d’Amerique 1966.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Decanter (2004), New Balance (2004), Quaker Jet (2004), Mago d’Amore (2006), Coraggioso (2009), Elma Lane (2010).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=elma+lane

26.9. – Berlin (Deutschland), Breeders Crown (Nat. 5-7j.), 56.724 Euro, 1900 Meter
Sieger: PUNK (DE), Hengst, geb. 2009, 1:11,4 – 102.074 Euro
Trainer: Bo Westergaard – Fahrer: Jörgen Sjunesson
Vater: Angus Hall (US) v. Garland Lobell (US)
Mutter: Primavera (DE) 3, 1:14,1 – 127.382 Euro v. SJ’s Photo (US)
Familie: Vesna (RU)
Punks mütterliche Vorfahren haben ihren Ursprung in Russland. Eine seltene Erscheinung im internationalen Trabrennsport heutzutage. Die Familie der Vesna brachte sogar schon einen deutschen Derby-Sieger: Maler (1967 v. Pioneer).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Punk (2009).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=718719&breed=warm

26.9. – Solvalla (Schweden), Frances Bulwark Lopp (Int.), 487.500 SeK, 2140 Meter
Sieger: GLOBAL MONEY (SE), Wallach, geb. 2007, 1:09,6 – 3.037.084 SeK
Trainer: Robert Bergh – Fahrer: Robert Bergh
Vater: Love You (FR) v. Coktail Jet (FR)
Mutter: Norwegian Beauty (US) 3, 1:11,0 – 59.995 Dollar v. Yankee Glide (US)
Familie: Clara G (US)
Global Money ist das erfolgreichste Produkt seiner Mutter Norwegian Beauty, die auf dem US-Grand Circuit einige sehenswerte Platzierungen erreichte. Aus dieser kleinen Familie stammte der sechsfache deutsche Vaterpferd-Champion David Guy (1915 v. Guy Axworthy).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Baileysirishdream (2005), Global Money (2007).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=global+money

26.9. – Lappeenranta (Finnland), Villenmiehen Tammakilpa (Nat. 4j. S), 70.000 Euro, 2100 Meter
Sieger: NEIGE DU POMMIER (FI), Stute, geb. 2011, 1:13,7 – 38.005 Euro
Trainer: Jyrki Jauhiainen – Fahrer: Matti Nisonen
Vater: Le Monteil (FR) v. Dahir de Prelong (FR)
Mutter: Blend Nina (FI) 7, 1:17,4 – 3.220 Euro v. Smooth Blend (US)
Familie: Mary (US) Monmouth Eclipse
Der Schocker des Jahres! Zur Sensationsquote von 1312:10 gewann Neige Du Pommier diese finnische Stutenprüfung. Das höchste Preisgeld der Stute bislang betrug 750 Euro. Die Stute ist das einzige Produkt ihrer Mutter Blend Nina, die in 67 Versuchen nur einen Sieg erzielte.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Neige Du Pommier (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=neige+du+pommier

26.9. – Hoosier Park (USA), Centaur Stakes (Int.), 210.000 Dollar, 1609 Meter
Sieger: BEE A MAGICIAN (US), Stute, geb. 2010, 3, 1:09,0 – 3.623.815 Dollar
Trainer: Richard Norman – Fahrer: David Miller
Vater: Kadabra (US) v. Primrose Lane (US)
Mutter: Beehive (US) 3, Q1:13,1 – 8.791 Dollar v. Balanced Image (US)
Familie: Nelly (US) Mambrino Sterley
Amerikas bester älterer Traber gab sich auch von Startplatz 10 keine Blöße. Die Stute befindet sich weiterhin in Top-Form und ist gerüstet für das Aufeinandertreffen mit Europas Elite im Yonkers International Trot.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Lantern Kronos (2005), NF Quotable (2006), Nad Al Sheba (2007), Panne de Moteur (2008), Quite An Avenger (2009), Riverfest (2009), Bee A Magician (2010), Lola De Vie (2010), Broadway Phantom (2011), The Bank (2012), Hollywood Hill (2013).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=bee+a+magician

26.9. – Hoosier Park (USA), Kentucky Stallion Management, (2j. S), 207.300 Dollar, 1609 Meter
Sieger: SUNSET GLIDER (US), Stute, geb. 2013, 2, 1:12,2 – 191.048 Dollar
Trainer: Jimmy Takter – Fahrer: Yannick Gingras
Vater: Cantab Hall (US) v. Self Possessed (US)
Mutter: Highland Glider (US) 3, Q1:13,2 – 2.166 Dollar v. Yankee Glide (US)
Familie: Medio (US)
Der 180.000 Dollar-Jährling Sunset Glider hat seinen Ankaufspreis bereits verdient. Mutter Highland Glider ist eine Halbschwester zur Weltrekordtraberin Godiva Hall (2004 v. Like A Prayer), Mutterstute auf dem Gestüt Lasbek.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Fabulous Kemp (2004), Godiva Hall (2004), Highland Rich (2006), Highscore Kemp (2006), Impressive Kemp (2007), Highest Peak (2011), Trixton (2011), Sunset Glider (2013), The Perfect Lindy (2013).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&sire=cantab+hall&dam=highland+glider

27.9. – Berlin (Deutschland), Breeders Crown (Nat. 4j. S), 57.924 Euro, 1900 Meter
Sieger: EMMA DI QUATTRO (DE), Stute, geb. 2011, 1:12,9 – 69.968 Euro
Trainer: Heinz Wilhalm – Fahrer: Dennis Spangenberg
Vater: Ganymede (FR) v. Buvetier d’Aunou (US)
Mutter: Lucy di Quattro (IT) v. Toss Out (US)
Familie: Molly Armstrong (US)
Mutter Lucy di Quattro ist ungeprüft. Zweite Mutter Pia Victory (1997 v. Diamond Way) ist eine Vollschwester zum dreifachen Breeders Crown-Sieger Pablo As (1999 v. Diamond Way).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Muscles Wiking BR (2007), Emma di Quattro (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=emma+di+quattro

27.9. – Vincennes (Frankreich), Prix des Elites (Nat. 3-5j. / Reiten), 240.000 Euro, 2150 Meter
Sieger: COCKTAIL MESLOIS (FR), Hengst, geb. 2012, 3, 1:13,3, 270.090 Euro
Trainer: Pierre Belloche – Reiter: Franck Nivard
Vater: Roc Meslois (FR) v. Look de Star (FR)
Mutter: Ocarina Mesloise (FR) 5, 1:14,1 – 96.190 Euro v. Hermes du Buisson (FR)
Familie: Sybille (FR)
Nach mehreren Anläufen reichte es für Cocktail Meslois zum ersten Gruppe-Sieg. Großmutter Helda Mesloise (1995 v. Noble Atout) ist eine Halbschwester zu Gildas Meslois (1994 v. Ukir de Jemma), Ur-Großmutter Roliabelle (1983 v. Beau Ludois L) ist eine Halbschwester zum Deckhengst Pactolos (1981 v. Chambon P).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Canari Match (2012), Cocktail Meslois (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=cocktail+meslois

27.9. – Padua (Italien), Gran Premio Ivone Grassetto (Int.), 36.900 Euro, 1640 Meter
Sieger: NEPHENTA LUX (IT), Stute, geb. 2007, 1:11,8 – 410.835 Euro
Trainer: Alessandro Gocciadoro – Fahrer: Alessandro Gocciadoro
Vater: Pine Chip (US) v. Arndon (US)
Mutter: Miss Camelia Om (US) v. Mr Vic (US)
Familie: Lizzie Witherspoon (US)
Die einstige Filly Orsi-Mangelli-Siegerin ist der erste Nachkomme ihrer ungeprüften Mutter Miss Camelia Om. Die Großmutter Camelia Lobell (1987 v. Speedy Crown) war Zweite im Filly Kentucky Futurity.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Invincible Sun (2004), Southwind Martini (2005), Mania (2006), Nephenta Lux (2007), Backstreet Hanover (2008), Southwind Moni (2009), Lady Laker (2010), Ruty Grif (2010), Västerbo Fantast (2010), Ruby Trap (2011), Bee The Queen (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=5831219&breed=warm

27.9. Solvalla (Schweden), Svenskt Trav-Kriterium (Nat. 3j.), 4.000.000 SeK, 2640 Meter
Sieger: READLY EXPRESS (SE), Hengst, geb. 2012, 3, 1:12,8 – 2.240.000 SeK
Trainer: Timo Nurmos – Fahrer: Jorma Kontio
Vater: Ready Cash (FR) v. Indy de Vive (FR)
Mutter: Caddie Dream (SE) 1:11,8 – 2.951.717 SeK v. Viking Kronos (IT)
Familie: Medio (US)
Readly Express ist der erste Nachkomme seiner Mutter Caddie Dream, schwedische Gruppe-Siegerin und Dritte in den Trav Oaks 2008. Zweite Mutter Fatima Lavec (1997 v. Sugarcane Hanover) ist eine Halbschwester zum Hambletonian-Dritten Enjoy Lavec (1996 v. Pine Chip).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Milton Z (2004), Caddie Dream (2005), Readly Express (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=readly+express

27.9. Solvalla (Schweden), Svenskt Trav-Oaks (Nat. 3j. S), 2.800.000 Sek, 2140 Meter
Sieger: SPOIL ME (SE), Stute, geb. 2012, 3, 1:11,5 – 3.123.500 SeK
Trainer: Roger Walmann – Fahrer: Kenneth Haugstad
Vater: Going Kronos (IT) v. Viking Kronos (IT)
Mutter: Mystical Ann (SE) 1:11,8 – 2.139.146 SeK v. Kadabra (US)
Familie: Medio (US)
Spoil Me ist das erste Produkt der Gruppe-Siegerin Mystical Ann, die aus einer der produktivsten Familien der amerikanischen Traberzucht stammt. Vierte Mutter Allegro (1981 v. Arnie Almahurst) ist der Ausgangspunkt des Erfolges dieser Familie.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Standpoint (2004), The Magic (2004), Mystical Ann (2005), Greathearted (2006), Musical Mystery (2006), Swan For All (2006), Carbon Footprint (2007), Secret Magic (2007), Cedar Dove (2008), Keenan (2008), Oyster Kronos (2008), Swan In A Million (2008), Magic Tonight (2009), Master Of Law (2010), Rotary Ok (2010), Vida De Vie (2010), Broadway Socks (2011), Luck Is All Need (2011), Iron (2012), Speak To Me (2012), Spoil Me (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=spoil+me