Gruppe-Sieger 2015 im Kurzporträt
vom 14.10.2015

(jg) – Die Gruppe-Rennen vom 10. / 11. Oktober.

10.10. – Lexington (USA), Kentucky Futurity, 527.000 Dollar, 1609 Meter
Sieger: PINKMAN (US), Wallach, geb. 2012, 3, 1:09,0 – 2.317.425 Dollar
Trainer: Jimmy Takter – Fahrer: Yannick Gingras
Vater: Explosive Matter (US) v. Cantab Hall (US)
Mutter: Margie Seelster (US) 5, 1:11,3 – 247.483 Dollar v. Angus Hall (US)
Familie: Maggie H (US)
Pinkman ist das Maß aller Dinge in seinem Jahrgang. Der Wallach ist der erste Nachkomme der 24-fachen Siegerin Margie Seelster. Die Großmutter Meadowbranch Girl (1989 v. Baltic Speed) ist eine Halbschwester zu Grassbed (1981 v. Bonefish), Großmutter von Credit Winner (geb. 1997 v. American Winner).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Anderberg (2004), Poster Pin Up (2005), Whiskey Tax (2008), Beer Summit (2009), Muscle Mountain (2010), Your So Vain (2010), Lifetime Pursuit (2011), Well Built (2011), Hemi Seelster (2012), Pinkman (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=pinkman

10.10. – Lexington (USA), Kentucky Futurity Filly, 262.500 Dollar, 1609 Meter
Sieger: WILD HONEY (US), Stute, geb. 2012, 3, 1:08,9 – 1.256.385 Dollar
Trainer: Jimmy Takter – Fahrer: John Campbell
Vater: Cantab Hall (US) v. Self Possessed (US)
Mutter: U Wanna Lindy (US) 2, 1:16,7 v. SJ’s Photo (US)
Familie: Minnehaha (US)
Mutter U Wanna Lindy ist eine Halbschwester zu Dream Vacation (1997 v. Pine Chip) und Großmutter Dream On Victory (1992 v. Valley Victory) ist eine Vollschwester zum Hambletonian-Sieger Victory Dream (1991 v. Valley Victory). Wild Honey besitzt einen 3x2 Cross auf die Vollgeschwister Victory Dream und Dream On Victory.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Dream N Lindy (2004), The Liquidator (2004), Dauntless De Vie (2005), Religulous (2007), Oasis Dream (2009), Struck By Lindy (2011), Wild Honey (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=6557803&breed=warm

10.10. – Yonkers (USA), International Trot, 1.000.000 Dollar, 2011 Meter
Sieger: PAPAGAYO E. (NO), Hengst, geb. 2010, 1:09,5 – 7.313.643 NoK
Trainer: Jan Kristian Waaler – Fahrer: Ulf Ohlsson
Vater: Coktail Jet (FR) v. Quouky Williams (FR)
Mutter: Ann Speedy T. (NO) 5, 1:15,3 – 184.300 NoK v. Speedy Tomali (US)
Familie: Esther (US)
Der erste Triumph für die norwegische Traberzucht im Millionenrennen International Trot. Papagayo E. gewann vor zwei Jahren das Norsk Trav-Kriterium und im vergangenen Jahr den Jarlsberg Grand Prix. Im Anders Jahres Pokallöp im Juli diesen Jahres hatte Papagayo E gegen Rod Stewart und Creatine in 1:10,6 – 2100 Meter die Oberhand behalten.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Zorba Oldeson (2006), Mr Picolit (2007), Perfectly Enough (2008), Barracuda River (2009), Papagayo E. (2010).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=papagayo+e

10.10. – Aby (Schweden), Svenskt Mästerskap, 995.000 SeK, 2640 Meter
Sieger: ALFAS DA VINCI (SE), Wallach, geb. 2008, 1:12,0 – 3.442.780 SeK
Trainer: Joakim Lövgren – Fahrer: Joakim Lövgren
Vater: Orlando Vici (FR) v. Quadrophenio (FR)
Mutter: Hillary Clinton (SE) v. And Arifant (FR)
Familie: Topsey (US) by Bashaw
Der schwedische „Steher-König“ ist schwedischer Meister. Von Alfas da Vinci sollte man im anstehenden Pariser Wintermeeting noch hören.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Grace N Charlie (2005), Triumphant Caviar (2006), Tactical Caviar (2007), Alfas da Vinci (2008), Prayer Session (2009), Fly The World (2010), Op's First Girl (2011), Centurion Atm (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=alfas+da+vinci

10.10. – Aby (Schweden), Sto SM, 995.000 SeK, 2140 Meter
Sieger: YOUANA (SE), Stute, geb. 2009, 1:11,2 – 3.181.135 SeK
Trainer: Catharina Johansson – Fahrer: Stefan Söderkvist
Vater: Pearsall Hanover (US) v. Valley Victory (US)
Mutter: Euro Sund (SE) 4, 1:14,3 – 263.500 SeK v. Sugarcane Hanover (US)
Familie: Molly Armstrong (US)
Nach dem Gewinn der Europameisterschaft der Stuten sichert sich Youana mit der schwedischen Stuten-Meisterschaft ihren zweiten bedeutenden Titel in diesem Jahr. Die Stute besitzt ein 5x4x5x4 Linebreeding auf Speedy Crown.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Light Kronos (2005), Muscles Wiking B.R. (2007), Miss Beniss (2008), Youana (2009).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=youana

11.10. – Hamburg (Deutschland), Großer Preis von Deutschland, 200.000 Euro, 1680 Meter
Sieger: EXODUS HANOVER (US), Hengst, geb. 2011, 1:11,6 – 220.173 Euro
Trainer: Roger Walmann – Fahrer: Kenneth Haugstad
Vater: Andover Hall (US) v. Garland Lobell (US)
Mutter: Exotic Destination (US) 4, 1:09,7 – 282.328 Dollar v. Dream Vacation (US)
Familie: Maggie H (US)
Exodus Hanover gelangen bereits zweijährig sechs Erfolge, fünf davon in Stakes-Rennen. Seit seiner Übersiedlung nach Europa war der Hengst sieglos. Mutter Exotic Destination gewann dreijährig das World Trotting Derby der Stuten und war vierjährig Dritter in der Breeders Crown. Exodus Hanover stammt aus einer starken Mutterlinie, diesseits und jenseits des Ozeans.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Exotic Destination (2004), Napoleon (2005), Star Gazer (2005), Marco di Jesolo (2006), Fawkes (2008), Tap Tap Dance (2008), Pearl Axe (2009), Amazon Am (2010), Exodus Hanover (2011), Sheava Vik (2011), Theodor Grif (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=6274567&breed=warm

11.10. – Rom (Italien), Derby Italiano, 630.000 Euro, 2100 Meter
Sieger: TESTIMONIAL OK (IT), Hengst, geb. 2012, 3, 1:12,3 – 344.792 Euro
Trainer: Holger Ehlert – Fahrer: Enrico Bellei
Vater: Varenne (IT) v. Waikiki Beach (US)
Mutter: Miss Possessed (US) 3, 1:12,2 – 91.425 Dollar v. Self Possessed (US)
Familie: Medio (US)
Obwohl Testimonial Ok das Derby als Außenseiter gewann, ist der Hengst züchterisch eine Granate. Testimonial Ok ist ein Halbbruder zu Magic Tonight (2009 v. Andover Hall), Elitloppet-Sieger 2015, und zu Rotary Ok (2010 v. Andover Hall), Gruppe 1-Sieger im Marangoni 2013. Mutter Miss Possessed ist 3x2 auf Valley Victory in gezogen. Ihre Halbschwester Ms Naughty (2005 v. Kadabra) ist Mutter der dreijährigen amerikanischen Spitzenstute Speak To Me (2012 v. Muscle Massive).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Cedar Dove (2008), Oyster Kronos (2008), Magic Tonight (2009), Rotary Ok (2010), Luck Is All Need (2011), Speak To Me (2012), Testimonial Ok (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=testimonial+ok

11.10. – Rom (Italien), Oaks del Trotto, 180.000 Euro, 1640 Meter
Sieger: TUSCANIA PAL (IT), Stute, geb. 2012, 3, 1:12,4 – 173.208 Euro
Trainer: Mauro Baroncini – Fahrer: Tommaso Di Lorenzo
Vater: Nad Al Sheba (IT) v. Windsong’s Legacy (US)
Mutter: Fata dei Bessi (IT) 5, 1:12,5 – 70.581 Euro v. Yankee Glide (US)
Familie: Mary (US) by Monmouth Eclipse
Mutter Fata dei Bessi ist eine Vollschwester zur jetzt im deutschen Register gelisteten Gala dei Bessi (2003 v. Yankee Glide), Mutter von Bewitched (2008 v. Cantab Hall), Diamond (2010 v. Classic Photo) und Gaia F Boko (2013 v. Conway Hall), Dritte in der Breeders Crown 2015.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Bewitched (2008), Diamond (2010), Tuscania Pal (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?sire=5829674&breed=warm&dam=3328252&

11.10. – Rom (Italien), Gran Premio Gaetano Turilli, 153.000 Euro, 2100 Meter
Sieger: NEPHENTA LUX (IT), Stute, geb. 2007, 1:11,8 – 489.035 Euro
Trainer: Alessandro Gocciadoro – Fahrer: Alessandro Gocciadoro
Vater: Pine Chip (US) v. Arndon (US)
Mutter: Miss Camelia Om (US) v. Mr Vic (US)
Familie: Lizzie Witherspoon (US)
Die augenblickliche Form von Nephenta Lux ist erstaunlich. Binnen fünf Wochen war dies der dritte Gruppe-Sieg in Serie. Nephenta Lux ist der erste Nachkomme ihrer ungeprüften Mutter Miss Camelia Om. Großmutter Camelia Lobell (1987 v. Speedy Crown) war Zweite im Kentucky Futurity der Stuten.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Invincible Sun (2004), Southwind Martini (2005), Mania (2006), Nephenta Lux (2007), Backstreet Hanover (2008), Southwind Moni (2009), Lady Laker (2010), Ruty Grif (2010), Västerbo Fantast (2010), Ruby Trap (2011), Bee The Queen (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=nephenta+lux

11.10. – Toulouse (Frankreich), Grand Prix du Sud-Ouest, 200.000 Euro, 2150 Meter
Sieger: PASCIA’ LEST (IT), Hengst, geb. 2009, 1:09,1 – 1.334.418 Euro
Trainer: Fabrice Souloy – Fahrer: Yann Lorin
Vater: Varenne (IT) v. Waikiki Beach (US)
Mutter: Superiors Sun (DE) 7, 1:13,5 – 37.385 Euro v. Diamond Way (DE)
Familie: Medio (US)
Nach langer Durststrecke und vielen Platzierungen endlich wieder ein voller Erfolg für den Derbysieger Italiens von 2012. Mutter Superiors Sun ist eine Diamond Way-Tochter aus der Zucht von Kornelius Heitmann.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Pascia’ Lest (2009), Rania Lest (2010).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=pascia%27+lest