Gruppe-Sieger 2015 im Kurzporträt
vom 13.12.2015

(jg) – Die Gruppe-Rennen vom 12. / 13. Dezember.

12.12. – Vincennes (Frankreich), Prix Ariste Hemard (Nat. 4j. S), 120.000 Euro, 2700 Meter
Sieger: BELINA JOSSELYN (FR), Stute, geb. 2011, 1:13,5 – 258.130 Euro
Trainer: Jean Michel Bazire – Fahrer: Jean Michel Bazire
Vater: Love You (FR) v. Coktail Jet (FR)
Mutter: Lezira Josselyn (FR) 3, 1:14,3 – 73.069 Euro v. Workaholic (US)
Familie: Mambrino Beauty (US)
Mutter Lezira Josselyn ist Halbschwester zu Cezio Josselyn (1990 v. Armbro Goal), Dea Josselyn (1991 v. Armbro Goal) und Ezira Josselyn (1992 v. Royal Prestige).
Inzucht Verbindungen: 5x3 Speedy Crown.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Vaquero du Mont (2009), Belina Josselyn (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=belina+josselyn

12.12. – Vincennes (Frankreich), Prix Raoul Balliere (Nat. 3j. / Reiten), 120.000 Euro, 2175 Meter
Sieger: CALINE DES PLAGES (FR), Stute, geb. 2012, 3, 1:13,8 monte – 158.750 Euro
Trainer: Franck Leblanc – Reiter: Franck Nivard
Vater: Scipion du Goutier (FR) v. Goetmals Wood (FR)
Mutter: Nuit de la Marfee (FR) 8, 1:12,3 – 306.440 Euro v. Achille (FR)
Familie: Valence (FR) 1899
Mutter Nuit de la Marfee nahm bis achtjährig am Rennbetrieb teil. Caline des Plages ist ihr zweiter Nachkomme.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Quita d’Eronville (2004), Al Capone Jet (2010), Biche des Clos (2011), Caline des Plages (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=caline+des+plages

13.12. – Vincennes (Frankreich), Prix du Bourbonnais (Int.), 120.000 Euro, 2850 Meter
Sieger: UN MEC D’HERIPRE (FR), Hengst, geb. 2008, 1:10,3 – 1.078.880 Euro
Trainer: Fabrice Souloy – Fahrer: Franck Nivard
Vater: Orlando Vici (FR) v. Quadrophenio (FR)
Mutter: I Love You Darling (FR) 5, 1:19,0 – 4.078 Euro v. Buvetier d’Aunou (US)
Familie: Laura Logan (US)
Mutter I Love You Darling ist Halbschwester zu den Müttern von Let’s Go Darling (1999 v. Coktail Jet), Valse Darling (2009 v. Prodigious) und The Lovely Gwen (2007 v. And Arifant).
Inzucht Verbindungen: 4x4 Speedy Crown.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): The Lovely Gwen (2007), Un Mec d’Heripre (2008), Valse Darling (2009).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=un+mec+d%27heripre

13.12. – Vincennes (Frankreich), Criterium des 3 ans (Nat. 3j.), 240.000 Euro, 2700 Meter
Sieger: CHARLY DU NOYER (FR), Hengst, geb. 2012, 3, 1:13,6 – 296.640 Euro
Trainer: Philippe Allaire – Fahrer: Yoann Lebourgeois
Vater: Ready Cash (FR) v. Indy de Vive (FR)
Mutter: Ornella Jet (FR) 3, 1:18,4 – 5.780 Euro v. Halimede (FR)
Familie: Midnight (US)
Mutter Ornella Jet ist Halbschwester zur Mutter von Quaker Jet (2004 v. Love You). Großmutter Delmonica Jet (1991 v. Tarass Boulba) ist Halbschwester zu Coktail Jet (1990 v. Quouky Williams).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Quaker Jet (2004), Charly du Noyer (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=charly+du+noyer

13.12. – Vincennes (Frankreich), Prix Octave Douesnel (Nat. 4j. H), 120.000 Euro, 2700 Meter
Sieger: BOLD EAGLE (FR), Hengst, geb. 2011, 1:11,4 – 889.800 Euro
Trainer: Sebastien Guarato – Fahrer: Franck Nivard
Vater: Ready Cash (FR) v. Indy de Vive (FR)
Mutter: Reethi Rah Jet (FR) 3, 1:19,0 – 7.990 Euro v. Love You (FR)
Familie: Reveuse (FR) 1917
15. Sieg bei 18 Starts. Seit seinem Wiederauftreten im August vor vier Monaten spielt Bold Eagle nur so mit der Konkurrenz. Quizfrage: Welches Pferd gewann zuletzt den Prix d’Amerique im Alter von fünf Jahren?
Inzucht Verbindungen: 4x3 Workaholic.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Risque Tout (2005), Troika du Corta (2007), Bold Eagle (2011), Brillantissime (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=6526013&breed=warm

13.12. – Neapel (Italien), Royal Mares (Int. S), 36.900 Euro, 1600 Meter
Sieger: POTENZA OM (IT), Stute, geb. 2009, 1:10,9 – 312.747 Euro
Trainer: Pietro Gubellini – Fahrer: Pietro Gubellini
Vater: Yankee Slide (US) v. Self Possessed (US)
Mutter: Fiancee di Jesolo (IT) 2, 1:18,6 – 1.533 Euro v. Kramer Boy (SE)
Familie: Jessie Turner (US)
Potenza Om ist das zweite Produkt ihrer sieglosen Mutter Fiancee di Jesolo, Halbschwester zu den Gruppe-Siegern Delia di Jesolo (2000 v. Armbro Goal) und Team di Jesolo (1993 v. Gator Bowl).
Inzucht Verbindungen: 5x4x4 Speedy Crown.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Potenza Om (2009), Saikala (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=potenza+om