Gruppe-Sieger 2015 im Kurzporträt
vom 05.03.2015

(jg) – Die Gruppe-Rennen vom 28. Februar - 1. März.

28.2. – Paris-Vincennes (Frankreich), Prix de l’Union Europeenne (Euro., Gr 2), 160.000 Euro, 3000 m
Sieger: AKIM DU CAP VERT (FR), Hengst, geb. 2010, 1:11,0 – 822.380 Euro
Trainer: Franck Anne – Fahrer: Franck Anne
Vater: First de Retz (FR) v. Podosis (FR)
Mutter: Prima du Cap Vert (FR) v. Cezio Josselyn (US)
Familie: Fragilite (FR) 1927 (in USA Bay Doll)
Akim du Cap Verts ungeprüfte Mutter Prima du Cap Vert führt auf Ondine (geb. 1936 v. Fidelius) zurück, eine Vollschwester zur Mutter von Gelinotte (geb. 1950 v. Kairos) und Chardonneret (geb. 1946 v. Petit Jean III), zwei ehemalige Top-Cracks aus der Obhut von Charlie Mills.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Vigove (2009), Akim du Cap Vert (2010).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=akim+du+cap+vert

28.2. – Paris-Vincennes (Frankreich), Prix Louis le Bourg (Nat. 4j., Reiten, Gr 2), 120.000 Euro, 2850 m
Sieger: BIKINI DES MOLANDS (FR), Hengst, geb. 2011, 3, 1:14,5 – 161.010 Euro
Trainer: Anthony Dollion – Reiter: Anthony Dollion
Vater: Gai Brillant (FR) v. Podosis (FR)
Mutter: Quiche des Molands (FR) 1:20,0 - 8.720 Euro v. Carpe Diem (FR)
Familie: Decidee III (FR) 1925
Bikini des Molands ist das 1. Produkt seiner Mutter Quiche des Molands. Der Hengst ist der erste Gruppe-Sieger seiner Familie.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Bikini des Molands (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=bikini+des+molands

28.2. – Paris-Vincennes (Frankreich), Prix de Selection (Nat. 4-6j., Gr 1), 240.000 Euro, 2175 m
Sieger: BOLD EAGLE (FR), Hengst, geb. 2011, 1:11,4 – 522.800 Euro
Trainer: Sebastien Guarato – Fahrer: Franck Nivard
Vater: Ready Cash (FR) v. Indy de Vive (FR)
Mutter: Reethi Rah Jet (FR) 3, 1:19,0 – 7.990 Euro v. Love You (FR)
Familie: Reveuse (FR) 1917
Bold Eagle ist das 2. Produkt seiner wenig geprüften Mutter Reethi Rah Jet, eine Halbschwester zum Deckhengst Quai Bourbon (geb. 2004 v. Goetmals Wood). Der Hengst scheint für die Zucht sehr interessant, vereinigt er doch das Blut der französischen Spitzenvererber Ready Cash und Love You. Bold Eagles Großmutter Hippodamia (geb. 1995 v. Workaholic) ist eine Vollschwester zu Little Pearl (geb. 1999), Mutter von Risque Tout (geb. 2005 v. Giant Cat) und eine Halbschwester zu Ivre de Victoire (geb. 1996 v. Buvetier d'Aunou), Mutter von Brillantissime (geb. 2011 v. Ready Cash), die Nr. 2 im Jahrgang hinter Bold Eagle. Bold Eagle ist 4x3 auf Workaholic liniengezogen.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Risque Tout (2005), Troika du Corta (2007), Bold Eagle (2011), Brillantissime (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=6526013&breed=warm

28.2. Aversa (Italien), Gran Premio Andreani (Nat. 4j., Gr 2) 36.900 Euro, 1660 m
Sieger: SONIA (IT), Stute, geb. 2011, 3, 1:13,0 – 61.606 Euro
Trainer: Holger Ehlert – Fahrer: Rene Legati
Vater: Donato Hanover (US) v. Andover Hall (US)
Mutter: Ele Code (IT) 1:11,0 – 250.873 Euro v. Uronometro (IT)
Familie: Sterling Bowl (US) 1982 (in USA Kit by Pioneer)
Der 11. Sieg bei 22 Versuchen brachte für Sonia den ersten Big Point. Ihre Mutter Ele Code war mehrfach platziert in Gruppe-Rennen und siegreich in Frankreich. Dies ist auch die Familie der deutschen Derbysieger Unforgettable (geb. 2002 v. Diamond Way) und Expo Express (geb. 2011 v. Expo Bi).
Erfolgreiche Pferde der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Unforgettable (2002), Expo Express (2011), Sonia (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&sire=Donato+Hanover&dam=Ele+Code

1.3. Florenz (Italien), Gran Premio Ponte Vecchio (Int., Gr 2), 36.900 Euro, 1600 m
Sieger: RADIOFRECCIA FI (IT), Stute, geb. 2010, 1:11,5 – 349.484 Euro
Trainer: Erik Bondo – Fahrer: Federico Esposito
Vater: Ganymede (FR) v. Buvetier d'Aunou (US)
Mutter: Castilia (IT) 3, 1:17,4 – 6.394 Euro v. Lemon Dra (IT)
Familie: Noble Irene (US) 1971 (in USA Nell 1866 by Hiatoga)
Der 6. Gruppe-Sieg von Radiofreccia Fi. Mutter Castilia verweist auf lediglich zwei Starts, zwei Siege. Die Großmutter Panthera As (geb. 1990 v. Prakas) ist eine Halbschwester zur Mutter der schwedischen Derbysiegerin Fiona San (geb. 1991 v. Tibur).
Erfolgreiche Pferde der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Staro Yzerman (2002), Pitagora Bi (2009), Radiofreccia Fi (2010), Rolling Stones (2010), Rokkakudo (2010), Smeralda Jet (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=radiofreccia+fi