Gruppe-Sieger 2015 im Kurzporträt
vom 17.03.2015

(jg) – Die Gruppe-Rennen vom 15. März.

15.3. – Padua (Italien), Gran Premio Citta’ di Padova (Nat. 4j., Gr 2), 36.900 Euro, 1640 m
Sieger: SANTIAGO D’ETE (IT), Hengst, geb. 2011, 1:11,5 – 139.446 Euro
Trainer: Erik Bondo – Fahrer: Roberto Andreghetti
Vater: Daguet Rapide (IT) v. Pine Chip (US)
Mutter: Love Me Tender (IT) 1:14,3 – 50.908 Euro v. Supergill (US)
Familie: Park Avenue Judy (US) 1986 (in USA Minnehaha)
Der italienische Derby-Vierte des Vorjahres ist der Erstling seiner Mutter Love Me Tender (geb. 2005), eine Vollschwester zu Newyork Newyork (geb. 2007) 1:11,5 – 383.699 Euro. Die Großmutter Viola d’Amore (geb. 1995 v. Indro Park) 1:13,4 – 161.161 Euro siegte dreijährig im Gran Premio Aste Filly.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Newyork Newyork (2007), Santiago d’Ete (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?dam=5823968&breed=warm&sire=daguet+rapide

15.3. – Padua (Italien), Gran Premio Padovanelle (Int., Gr 2), 36.900 Euro, 1640 m
Sieger: RE ITALIANO UR (IT), Hengst, geb. 2010, 1:12,4 – 319.060 Euro
Trainer: Catello Savarese – Fahrer: Enrico Bellei
Vater: Ganymede (FR) v. Buvetier d’Aunou (US)
Mutter: Dark Lux Sm (IT) 1:14,3 – 64.950 Euro v. Park Avenue Joe (US)
Familie: Rhodell (US) 1973 (in USA Esther)
Es war bereits der siebte Gruppe-Sieg für Re Italiano Ur, dessen Mutter Dark Lux Sm (geb. 2000) eine Halbschwester zu Golden Gill Ur (geb. 2003 v. Supergill) 1:12,9 – 199.091 Euro ist. Die Stammmutter Rhodell ist eine Vollschwester zum internationalen Sieger Aiken (geb. 1969 v. Hickory Smoke) 1:15,4 – 320.758 $.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Re Italiano Ur (2010).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=re+italiano+ur