Gruppe-Sieger 2015 im Kurzporträt
vom 26.03.2015

(jg) – Die Gruppe-Rennen vom 21. März.

21.3. – Vincennes (Frankreich), Prix Robert Auvray (Nat. 5j., Gr 2), 120.000 Euro, 2850 m
Sieger: ARLINGTON DREAM (FR), Hengst, geb. 2010, 1:12,8 – 183.350 Euro
Trainer: Philippe Allaire – Fahrer: Yoann Lebourgeois
Vater: Ready Cash (FR) v. Indy de Vive (FR)
Mutter: Ialla Clairchamp (FR) 1:15,5 – 93.009 Euro v. Battling Joe (FR)
Familie: Tunisie (FR) 1900
Arlington Dream ist der erste männliche Nachkomme seiner Mutter Ialla Clairchamp, deren Großmutter Queensland (geb. 1982 v. Super Bowl) ist eine Dreiviertelschwester zu Kimberland 1:14,3 (geb. 1976 v. Nevele Pride) ist.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Quelle Folle (2004), Shucca (2006), Vestphalie du Mont (2009), Viking de Val (2009), Vipsie Griff (2009), Arlington Dream (2010).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=arlington+dream

21.3. – Vincennes (Frankreich), Prix Louis Forcinal (Nat 5-6j. Reiten, Gr 2), 120.000 Euro, 2700 m
Sieger: VILLEROI (FR), Hengst, geb. 2009, 1:11,2 – 517.240 Euro
Trainer: Sebastien Guarato – Reiter: Eric Raffin
Vater: Oiseau de Feu (FR) v. Biesolo (FR)
Mutter: Pocahontas (FR) 3, 1:16,9 – 20.990 Euro v. Defi d’Aunou (US)
Familie: Mandarine III (FR) 1890
Villerois Mutter Pocahontas brachte nur drei Nachkommen, die allesamt überdurchschnittliche Rennklasse zeigten. Die dritte Mutter Bluette d’Hilly 1:16,3 (geb. 1989 v. Bellouet) gewann 1992 das Criterium des Jeunes.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Pearl Queen (2003), Popinee de Timbia (2003), Quick de la Loge (2004), Twist des Caillons (2007), Ungarou de Flore (2008), Valdu Mag (2009), Villeroi (2009).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=villeroi