Gruppe-Sieger 2015 im Kurzporträt
vom 31.03.2015

(jg) – Die Gruppe-Rennen vom 28./29. März.

28.3. – Solvalla (Schweden), Triton Sunds Lopp (Int., Gr 2), 498.500 SeK, 2140 m
Sieger: DIGITAL INK (SE), Wallach, geb. 2009, 1:10,0 – 5.282.800 SeK
Trainer: Stefan Melander – Fahrer: Örjan Kihlström
Vater: Super Photo Kosmos (US) v. SJ’s Photo (US)
Mutter: Laverda des Pres (FR) 1:14,5 – 93.009 Euro v. Filou du Boscail (BE)
Familie: Duchesse (FR) 1903
Laverda des Pres entstammt dem Zweig der Flore Bird 1:23,1 (1949 v. Port Wine), dem auch Lara du Goutier (1999 v. Workaholic), Mirage du Goutier (2000 v. Arnaqueur) und Onyx du Goutier (2002 v. Buvetier d’Aunou) angehören, alles Nachkommen der guten Rennstute Amethyste 1:14,6 (1988 v. Valmont). Flore Bird ist auch Großmutter des in Deutschland bekannten Bailly II (1967 v. Orphee – Orchidee VI).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Onyx du Goutier (2002), Reve des Vallees 2005), Digital Ink (2009), Volcan Venesi (2009).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=digital+ink

29.3. – Triest (Italien), Gran Premio Giorgio Jegher (Int., Gr 2), 36.900 Euro, 1660 m
Sieger: NESTA EFFE (IT), Hengst, geb. 2007, 1:10,5 – 1.128.233 Euro
Trainer: Holger Ehlert – Fahrer: Roberto Vecchione
Vater: Naglo (SE) v. Coktail Jet (FR)
Mutter: Etna Sec (IT) 3, 1:16,9 – 32.386 Euro v. Viking Kronos (IT)
Familie: Frozen Daiquiri (US) 1984 (in USA Contention)
Die ersten beiden Produkte der Etna Sec sind die Knaller Nesta Effe und Oibambam Effe 1:11,1 (2008 v. Classic Photo). Etna Sec ist eine Voll- bzw. Halbschwester zu den guten Rennpferden First On Line Sec (2002 v. Rite On Line), Imeros Sec (2004 v. Viking Kronos) und Overtaker By Sib (2008 v. Civil Action).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Gold Strike (2002), Leviti (2003), Arctic Hope (2004), Marielles (2006), Nesta Effe (2007), Pato (2008).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=nesta+effe