Gruppe-Sieger 2015 im Kurzporträt
vom 27.05.2015

(jg) – Die Gruppe-Rennen vom 20./26. Mai.

20.5. – Helsinki (Finnland), Arvid Avallin TammaDerby (Nat. 5j. S., Gr 2), 45.500 Euro, 2100 m
Sieger: JE L’ADORE (FI), Stute, geb. 2010, 1:11,8 – 78.070 Euro
Trainer: Reetta Eve – Fahrer: Ari Moilanen
Vater: Dream Vacation (US) v. Pine Chip (US)
Mutter: Ava Adore (FI) 1:13,3 – 77.740 Euro v. Express It (US)
Familie: Maggie H (US) 1883
Der Sieg der Stute kam nicht ganz erwartet, denn in den Ausscheidungsrennen eine Woche zuvor hatte Je L’Adore noch mit einem dritten Platz vorliebnehmen müssen.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Sunbeam (2009), Je L’Adore (2010).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=je+l%27adore

22.5. – Vincennes (Frankreich), Prix Ozo (Nat. 3j. S., Gr 2), 120.000 Euro, 2175 m
Sieger: COSMIC GIRL (FR), Stute, geb. 2012, 3, 1:13,5 – 94.800 Euro
Trainer: Gregory Laurent – Fahrer: Pierre Vercruysse
Vater: Sam Bourbon (FR) v. Goetmals Wood (FR)
Mutter: Oriane Jolie (FR) 1:18,8 – 5.000 Euro v. Coktail Jet (FR)
Familie: Lady Pierce (US) 1850
Cosmic Girl ist der erste Gruppe-Sieger ihres Vaters Sam Bourbon. Ihre Großmutter Good Generation (1994 v. Buvetier d’Aunou) ist eine Halbschwester zum erfolgreichen Deckhengst Fortuna Fant (1993 v. And Arifant) und zur Mutter von Very Nice Marceaux (2009 v. Jag de Bellouet).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Quido du Goutier (2004), Varade d’Hermine (2009), Very Nice Marceaux (2009), Cosmic Girl (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=6518571&breed=warm

23.5. – Kuopio (Finnland), Kuopio Stakes (Nat. 4j., Gr 2), 49.120 Euro, 1609 m
Sieger: ARCTIC MUSCLES (FI), Hengst, geb. 2011, 1:12,3 – 52.498 Euro
Trainer: Pekka Korpi – Fahrer: Pekka Korpi
Vater: Muscles Yankee (US) v. Valley Victory (US)
Mutter: Photon (FI) 1:11,7 – 370.220 Euro v. SJ’s Photo (US)
Familie: Photon (US) 2003 (in Amerika Minnehaha)
Der Erstling der Klassestute Photon, Zweite im Finnischen Traber-Derby 2007, scheint auf einem guten Weg, seinen erfolgreichen Eltern nachzueifern. Dies war bereits der vierte Jahreserfolg für Arctic Muscles.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Chippiesbrownsugar (2003), Spam Spade (2005), Whata Winner (2007), Arctic Muscles (2011), Outburst (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=727362&breed=warm

23.5. – Aversa (Italien), Gran Premio Stabile (Nat. 3j., Gr 2), 36.900 Euro, 1660 m
Sieger: TINAMO JET (IT), Hengst, geb. 2012, 3, 1:13,9 – 51.052 Euro
Trainer: Massimo Finetti – Fahrer: Romeo Gallucci
Vater: Naglo (SE) v. Coktail Jet (FR)
Mutter: Lituania Jet (IT) 1:16,0 – 36.740 Euro v. Pine Chip (US)
Familie: Evann C (US) 1985 (in Amerika Molly Armstrong)
Tinamo Jet ist bereits der zweite Naglo-Sohn, der sich 2015 mit einem Gruppe-Sieg schmückt. Im mütterlichen Pedigree finden wir Diamond Way als Vater der Großmutter Art Deco (1997).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Light Kronos (2005), Miss Beniss (2008), Tinamo Jet (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?sire=476842&dam=lituania+jet&breed=warm&

23.5. – Gävle (Schweden), Prins Daniels Lopp (Int., Gr 2), 738.000 SeK, 1609 m
Sieger: MOSAIQUE FACE (SE), Hengst, geb. 2009, 1:09,0 – 8.109.713 SeK
Trainer: Lutfi Kolgjini – Fahrer: Lutfi Kolgjini
Vater: Classic Photo (US) v. SJ’s Photo (US)
Mutter: Iona Lb (IT) v. Supergill (US)
Familie: Armbro Megan (US) 1991 (in Amerika Nelly by Mambrino Sterley)
Der schwedische Derby-Sieger des Jahres 2013 sorgte mit seinem Sieg in der Weltjahresbestzeit von 1:09,0 für ein Ausrufezeichen im Hinblick auf den Elitloppet nächste Woche. Es war der erste Sieg des Hengstes seit Juni vergangenen Jahres. Die Großmutter Zenia Lb (1996 v. Valley Victory) ist eine Vollschwester zur Allevatori-Siegerin Amity Lb (1997 v. Valley Victory).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Vino Camielle (2002), Jimmy Shin (2004), Whata Hustler (2006), Glide Power (2007), Temple Of Doom (2007), Mosaique Face (2009), Chocolate Crisp (2011), Aldebaran Eagle (2012), Explosive Drama (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=mosaique+face

Das Rennen:

https://www.youtube.com/watch?v=SsCxVLm8S38

24.5. – Chester (USA), Maxie Lee Memorial (Int.), 150.000 $, 1609 m
Sieger: FATHER PATRICK (US), Hengst, geb. 2011, 3, 1:08,6 – 2.512.138 $
Trainer: Jimmy Takter – Fahrer: Yannick Gingras
Vater: Cantab Hall (US) v. Self Possessed (US)
Mutter: Gala Dream (US) v. Enjoy Lavec (US)
Familie: Jessie Pepper (US) 1861
Der erste Start 2015 hat für die Father Patrick-Gemeinde alle Wünsche und Hoffnungen in Erfüllung gehen lassen. Obwohl der Hengst vergangene Woche noch an drei Tagen seinen Deckverpflichtungen nachkommen musste, präsentierte sich Father Patrick auf Anhieb siegreich. Der nächste Start des Hengstes ist am 4. Juni auf The Meadowlands vorgesehen. Father Patricks älterer Vollbruder Pastor Stephen deckt in Schweden, derweil sein jüngerer Vollbruder Whom Shall I Fear zu den Mitfavoriten auf das Hambletonian 2015 zählt.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Muscle Shoals (2002), Chocolatier (2003), Arch Madness (2004), Pastor Stephen (2008), Natural Herbie (2010), Father Patrick (2011), Vanity Matters (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=father+patrick

26.5. – Vincennes (Frankreich), Prix Victor Cavey (Nat. 5j., Reiten, Gr 2), 120.000 Euro, 2850 m
Sieger: ATHENA DE VANDEL (FR), Stute, geb. 2010, 1:12,3 – 347.600 Euro
Trainer: Cedric Megissier – Reiter: Yoann Lebourgeois
Vater: Prince Gede (FR) v. Sancho Panca (FR)
Mutter: Maelia de Vandel (FR) 1:12,5 – 284.390 Euro v. Coktail Jet (FR)
Familie: Bailliette (FR) 1860
Athena de Vandels Mutter Maelia de Vandel ist Halbschwester zu Nelson de Vandel (2001 v. Defi d’Aunou) und zur Mutter von Vulcain de Vandel (2009 v. Jag de Bellouet).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Odeisis de Vandel (2002), Passiflore Rib (2003), Qualmio de Vandel (2004), Rio du Rib (2005), Rockeuse du Rib (2005), Saxo de Vandel (2006), Tornade du Rib (2007), Triode de Felliere (2007), Vulcain de Vandel (2009), Arca des Jacquets (2010), Athena de Vandel (2010).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=athena+de+vandel