Gruppe-Sieger 2015 im Kurzporträt
vom 13.08.2015

(jg) – Die Gruppe-Rennen vom 6. / 12. August.

6.8. – Cosma e Damiano (Italien), Campionato Femminile dei 3 anni (Nat. 3j. S), 63.000 Euro, 2100 Meter
Sieger: TROJA D’ASOLO (IT), Stute, geb. 2012, 3, 1:13,2, 71.931 Euro
Trainer: Holger Ehlert – Fahrer: Rene’ Legati
Vater: Varenne (IT) v. Waikiki Beach (US)
Mutter: Avigliana (IT) 3, 1:13,6 – 186.296 Euro v. Lemon Dra (IT)
Familie: Judy Raker (US) 1977 (in Amerika Lizzie by Duplex)
Der vierte Sieg in Serie war bislang der wertvollste für Troja d’Asolo, deren Mutter Avigliano nicht nur die italienischen Oaks gewann, sondern auch die Stutenabteilung des Orsi-Mangelli.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Igor d’Asolo (2004), Marenne Fans (2006), Nancy’s Treb (2007), Troja d’Asolo (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=troja+d%27asolo

8.8. – The Meadowlands (USA), Hambletonian Stakes (Int. 3j.), 1.000.000 Dollar, 1609 Meter
Sieger: PINKMAN (US), Wallach, geb. 2012, 3, 1:09,0 – 1.737.925 Dollar
Trainer: Jimmy Takter – Fahrer: Brian Sears
Vater: Explosive Matter (US) v. Cantab Hall (US)
Mutter: Margie Seelster (US) 1:11,3 – 247.483 Dollar v. Angus Hall (US)
Familie: Maggie H (US) 1883
Der Hambletoniansieger 2015 Pinkman ist der erste Nachkomme seiner Mutter Margie Seelster, eine 24-fache Siegerin im Alter zwischen drei und acht Jahren. Eine ungewöhnliche Rennkarriere für eine Spitzenzuchtstute. Die zweite Mutter Meadowbranch Girl (1989 v. Baltic Speed) ist eine Halbschwester zu Grassbed (1981 v. Bonefish), die als Großmutter von Credit Winner bekannt ist.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Anderberg (2004), Poster Pin Up (2005), Whiskey Tax (2008), Beer Summit (2009), Muscle Mountain (2010), Your So Vain (2010), Lifetime Pursuit (2011), Well Built (2011), Pinkman (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=pinkman

8.8. – The Meadowlands (USA), Hambletonian Oaks (Int. 3j. S), 500.000 Dollar, 1609 Meter
Sieger: WILD HONEY (US), Stute, geb. 2012, 3, 1:09,9, 838.488 Dollar
Trainer: Jimmy Takter – Fahrer: Yannick Gingras
Vater: Cantab Hall (US) v. Self Possessed (US)
Mutter: U Wanna Lindy (US) 2, 1:16,7 v. SJ’s Photo (US)
Familie: Minnahaha (US) 1868
Mutter U Wanna Lindy ist eine Halbschwester zu Dream Vacation (1997 v. Pine Chip). Großmutter Dream On Victory (1992 v. Valley Victory) ist eine Vollschwester zum Hambletoniansieger Victory Dream (1991 v. Valley Victory). Dadurch erhält Wild Honey einen 3x2 Cross auf die Vollgeschwister Victory Dream und Dream On Victory.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Dream N Lindy (2004), The Liquidator (2004), Dauntless De Vie (2005), Religulous (2007), Oasis Dream (2009), Struck By Lindy (2011), Wild Honey (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=6557803&breed=warm

8.8. – The Meadowlands (USA), Peter Haughton Memorial (Int. 2j. H), 349.850 Dollar, 1609 Meter
Sieger: SOUTHWIND FRANK (US), Hengst, geb. 2013, 2, 1:10,7 – 236.180 Dollar
Trainer: Ron Burke – Fahrer: Yannick Gingras
Vater: Muscle Hill (US) v. Muscles Yankee (US)
Mutter: Flawless Lindy (US) 3, 1:13,5 – 99.756 Dollar v. Cantab Hall (US)
Familie: Molly J (US)
Southwind Frank ist der erste Nachkomme seiner Mutter Flawless Lindy, die eine Stute guten Könnens mit Siegen und Platzierungen innerhalb des Pennsylvania Circuits war. Ihre Mutter Clasicaly Designed (1999 v. Lindy Lane) ist eine Schwester zu den Top-Trabern Cayster (1987 v. Speedy Somolli), Giant Hit (1992 v. Speedy Crown), Program Speed (1989 v. Super Bowl) und Rockaroundtheclock (1995 v. American Winner).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Armbro Expressway (2004), Katie’s Kiss (2005), Trot Fudge Sundae (2010), Southwind Frank (2013).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&sire=muscle+hill&dam=flawless+lindy

8.8. – The Meadowlands (USA), Jim Doherty Memorial (Int. 2j. S), 389.450 Dollar, 1609 Meter
Sieger: BROADWAY DONNA (US), Stute, geb. 2013, 2, 1:10,6 – 265.206 Dollar
Trainer: Jim Campbell – Fahrer: David Miller
Vater: Donato Hanover (US) v. Andover Hall (US)
Mutter: Broadway Schooner (US) 3, 1:10,6 – 885.933 Dollar v. Broadway Hall (US)
Familie: Molly Armstrong (US)
Die noch ungeschlagene Broadway Donna ist das Produkt zweier Hambletonian-Sieger. Ihre Mutter Broadway Schooner gewann nicht nur die Hambletonian Oaks, sondern ist auch Vollschwester zur ehemals schnellsten zweijährigen Stuten aller Zeiten, Cooler Schooner (2011 v. Broadway Hall).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Broadway Schooner (2006), Spider Blue Chip (2010), Cooler Schooner (2011), Broadway Donna (2013).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&sire=donato+hanover&dam=broadway+schooner

8.8. – The Meadowlands (USA), John Cashman Memorial (Int.), 301.500 Dollar, 1810 Meter
Sieger: FLANAGAN MEMORY (US), Hengst, geb. 2010, 1:09,4, 808.679 Dollar
Trainer: Rene Dion – Fahrer: Brian Sears
Vater: Kadabra (US) v. Primrose Lane (US)
Mutter: Classy Stacy (US) 3, 1:15,1 – 18.366 Dollar v. Yankee Glide (US)
Familie: Mamie (US) 1880
Großmutter CR Seminole Fan (2001 v. SJ’s Photo) ist eine Vollschwester zur Mutter von Coffeecake Hanover (2010 v. Cantab Hall) und Halbschwester zur World Trotting Filly Derby-Siegerin Cr Ms American Pie (1999 v. Yankee Glide).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Huckster (2004), Smokin Gun (2005), Christiana Hanover (2007), Coffeecake Hanover (2010), Flanagan Memory (2010), Big Bang Hanover (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=flanagan+memory

8.8. – The Meadowlands (USA), Fresh Yankee Trot (Int. S), 181.450 Dollar, 1810 Meter
Sieger: D’ONE (SE), Stute, geb. 2010, 1:09,1 – 6.607.987 SeK
Trainer: Roger Walmann – Fahrer: Örjan Kihlström
Vater: Donato Hanover (US) v. Andover Hall (US)
Mutter: Giant Diablo (SE) 1:08,5 – 13.260.619 SeK v. Supergill (US)
Familie: Giant Rhytm (US) 1992 (in Amerika Esther)
Der 16. Karrieresieg bei 29 Starts gelang gegen die Stutenelite Amerikas. Bei ihren nächsten Starts in den USA soll D’One den Weltrekord ihrer Mutter Giant Diablo von 1:08,5 unterbieten.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Tequila Slammer (2007), D’One (2010).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=d%27one

8.8. – Arhus (Dänemark), Jydsk 3-arings Pris (Nat. 3j.), 450.000 DaK, 2360 Meter
Sieger: AXEL (DK), Wallach, geb. 2012, 3, 1:14,1 – 347.000 DaK
Trainer: Karsten Holm – Fahrer: Rene Kjaer
Vater: Love You (FR) v. Coktail Jet (FR)
Mutter: Hioubov Lykke (DK) 1:14,6 – 478.412 DaK v. Buckfinder (US)
Familie: Spring Charm (US) 1901 (in Amerika Ouida)
Axel stammt aus einer der ältesten Stutenfamilien Dänemarks. Namhafter Vertreter dieser Familie in den vergangenen Jahren war der norwegische Derby-Sieger Thai Tanic (2000 v. Viking Kronos).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Axel (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=7631619&breed=warm

8.8. – Cesena (Italien), Gran Premio Citta’ di Cesena (Nat. 4j.). 36.900 Euro, 1660 Meter
Sieger: SMERALDA JET (IT), Stute, geb. 2011, 1:11,4 – 281.520 Euro
Trainer: Raffaele Chiaro – Fahrer: Antonio Di Nardo
Vater: Gigant Neo (SE) v. Super Arnie (US)
Mutter: Ticket To Ride (DK) 1:14,4 – 18.599 Euro v. Nevele Pride (US)
Familie: J J’s Springsong (US) 1981 (in Amerika Nell by Hiatoga)
Die Stute gewann ihr viertes Gruppe-Rennen en suite. Smeralda Jet ist 3x3 auf Speedy Crown ingezogen.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Motown Muscle (2010), Smeralda Jet (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=smeralda+jet

9.8. – Mons (Belgien), Grand Prix de Wallonie (Int.), 150.000 Euro, 2300 Meter
Sieger: PRINCESS GRIF (IT), Stute, geb. 2009, 1:11,3 – 728.809 Euro
Trainer: Fabrice Souloy – Fahrer: Roberto Andreghetti
Vater: Varenne (IT) v. Waikiki Beach (US)
Mutter: Fauve Grif (IT) 3, 1:13,9 – 189.338 Euro v. Viking Kronos (IT)
Familie: Arnie’s Co Ed (US) 1981 (in Amerika Miss Copeland)
Princess Grif besitzt das Pedigree von zwei der erfolgreichsten Traber Italiens der vergangenen Jahrzehnte. Über Varenne, den gewinnreichsten Traber der Gegenwart, brauchen wir genau so wenig Worte zu verlieren wie über Viking Kronos, den Widerpart Varennes auf der Rennbahn und in der Zucht. Beide Hengste haben sich überragend vererbt. Komplettiert wird das Pedigree durch Fauve Grif, die Allevatori-Siegerin von 2004.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Ed You (2007), Princess Grif (2009).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=princess+grif

12.8. – Enghien (Frankreich), Prix Jean-Luc Lagardere (Int.), 150.000 Euro, 2875 Meter
Sieger: ROMANESQUE (IT), Hengst, geb. 2010, 3, 1:13,3 – 299.004 Euro
Trainer: Christophe Martens – Fahrer: Christophe Martens
Vater: Love You (FR) v. Coktail Jet (FR)
Mutter: Guantanamera (IT) 1:12,5 – 45.894 Euro v. Viking Kronos (IT)
Familie: Pearl McElwyn (US) 1935 (in Amerika Lady Forrest)
Romanesque hat sich in Frankreich voll akklimatisiert. Der Hengst ist auf einem guten Weg in die europäische Spitzenklasse. Mutter Guantanamera ist eine Halbschwester zur italienischen Oaks-Siegerin Madras (2006 v. Zinzan Brooke Tur).
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Madras (2006), Oreade (2008), Romanesque (2010).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?sire=562580&dam=3574452&breed=warm&