Gruppe-Sieger 2015 im Kurzporträt
vom 09.02.2015

(jg) – Abweichend zu unserer bisherigen Gepflogenheit, die Ergebnisse der internationalen Gruppe 1- und Gruppe 2-Sieger im Ergebnis zu veröffentlichen, wird Traber-News.com in Zukunft über jeden Gruppe 1- und Gruppe 2-Sieger im Kurzporträt berichten. Wir beginnen mit den Siegern der Woche 1. bis 8. Februar.

1.2. Paris-Vincennes (Frankreich), Prix de l’Ile-de-France (Int. 5-10j. Reiten, Gr 1), 200.000 Euro, 2175 m
Sieger: UDAYAMA (FR), Stute, geb. 2008, 1:11,7 monté – 578.080 Euro
Trainer: Loic Groussard – Reiter: Gaetan Prat
Vater: Echo (FR) v. Qlorest du Vivier (FR)
Mutter: Lancia du Pont (FR) v. Le Loir (FR)
Familie: Orpheide (FR) 1878
Udayama ist 4x4 liniengezogen auf Kerjacques, den letzten großen französischen Vererber vor der übergangsweisen Wiedereröffnung des französischen Gestütsbuches. Eine Schlüsselfunktion im Pedigree nimmt Udayamas Urgroßmutter Kama du Pont 1:22,4 (1976 v. Volubilis du Pont) ein. Ihre Töchter Violetta du Pont 1:15,9 (1987 v. Lurabo) und Alba du Pont 1:21,6 (1988 v. Le Loir) brachten den hervorragenden Vererber Kenya du Pont (1998 v. Baccarat du Pont) bzw. Jalba du Pont (1997 v. Baccarat du Pont). Udayama ist das vierte Produkt ihrer ungeprüften Mutter Lancia du Pont, eine Tochter der Cassia du Pont (1990 v. Jacques des Blaves).
Erfolgreiche Pferde der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Querido de Blary (2004), Udayama (2008)

Das Pedigree: http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=udayama

5.2. Paris-Vincennes (Frankreich), Prix Jean Le Gonodec (Eur. 5j., Gr 2), 120.000 Euro, 2175 m
Sieger: AMIRAL SACHA (FR), Hengst, geb. 2010, 1:10,8 – 388.430 Euro
Trainer: Florent Lamare – Fahrer: Gabriele Gelormini
Vater: Ganymede (FR) v. Buvetier d’Aunou (US)
Mutter: Nostalgique Sacha (FR) 1:15,6 – 70.920 Euro v. Goetmals Wood (FR)
Familie: Pollyanna (US) 1913 (in USA Abbess 1869)
Amiral Sacha ist das zweite Produkt seiner Mutter. Der Hengst entstammt dem Zweig der Helregina 1:21,2 (1973 v. Prince des Veys), Großmutter von Florilege (1993 v. Tipouf), Zweiter im Criterium des 3 ans und Criterium des 4 ans.
Erfolgreiche Pferde der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Tina du Rib (2007), Uncaring (2008), Vive Daidou (2009), Amiral Sacha (2010)

Das Pedigree: http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=amiral+sacha

7.2. Paris-Vincennes (Frankreich), Prix Ephrem Houel (Nat. 4j., Gr 2), 120.000 Euro, 2850 m
Sieger: BARDANE DU HOULBET (FR), Stute, geb. 2011, 1:12,3 – 203.340 Euro
Trainer: Romain-Christian Larue – Fahrer: David Thomain
Vater: Jet Fortuna (FR) v. Coktail Jet (FR)
Mutter: Hague du Houlbet (FR) v. Marpheulin (FR)
Familie: La Kapirat (FR) 1865
Bardane du Houlbet ist 3x5 liniengezogen auf Valmont. Sie ist bereits das neunte Produkt ihrer ungeprüften Mutter Hague du Houlbet. Die zweite Mutter Viva du Houlbet 1:18,3 (1987 v. Landoas) ist Halbschwester zu den Müttern von Athos du Houlbet (1988 v. Marco Bonheur – Nadia du Houlbet) und Jess Luxor (1997 v. Ultra Ducal – Une du Houlbet).
Erfolgreiche Pferde der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Oblat Pierji (2002), Otica Starlett (2002), Quarry Bay (2004), Scipion du Goutier (2006), Sindy le la Noe (2006), Unique Quick (2008), Valse Castelets (2009), Airport (2010), Bardane du Houlbet (2011)

Das Pedigree: http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=bardane+du+houlbet

7.2. Solvalla (Schweden), Gulddivision Finale (Int. , Gr 2), 487.500 SeK, 2140 m
Sieger: DIGITAL INK (SE), Wallach, geb. 2009, 1:10,0 – 4.732.800 SeK
Trainer: Stefan Melander – Fahrer: Örjan Kihlström
Vater: Super Photo Kosmos (US) v. SJ’s Photo (US)
Mutter: Laverda des Pres (BE) 1 :14,5 – 571.042 SeK v. Filou du Boscail (BE)
Familie: Duchesse (FR) 1903
Laverda des Pres entstammt dem Zweig der Flore Bird 1:23,1 (1949 v. Port Wine), dem auch Lara du Goutier (1999 v. Workaholic), Mirage du Goutier (2000 v. Arnaqueur) und Onyx du Goutier (2002 v. Buvetier d’Aunou) angehören. Die drei Genannten sind Nachkommen der guten Rennstute Amethyste 1:14,6 (1988 v. Valmont). Flore Bird ist u.a. Großmutter des in Deutschland bekannten Bailly II (1967 v. Orphee – Orchidee VI). Digital Ink ist der dritte Nachkomme seiner Mutter.
Erfolgreiche Pferde der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Onyx du Goutier (2002), Reve des Vallees (2005), Digital Ink (2009), Volcan Venesi (2009)

Das Pedigree: http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=digital+ink

8.2. Paris-Vincennes (Frankreich), Grand Prix de France (int. 4-10j., Gr 1), 400.000 Euro, 2100 m
Sieger: TIMOKO (FR), Hengst, geb. 2007, 1:09,5 – 3.145.478 Euro
Trainer: Richard Westerink – Fahrer: Björn Goop
Vater: Imoko (FR) v. Viking’s Way (FR)
Mutter: Kiss Me Coulonces (FR) 3, 1:18,6 – 12.806 Euro v. And Arifant (FR)
Familie: Colombine (FR) 1880
Obwohl Timoko einen sehr erfolgreichen Mutterstamm besitzt, war es um diese Familie lange Zeit sehr ruhig geworden. Timokos sechste Mutter Stele (1940 v. Gael) brachte Jannot III (1953 v. Quiroga II), Jannot III’s  Vollschwester Bredouille 3, 1:29,1 brachte La Coulonces 1:15,9 (1955 v. Atus II), diese wiederum Vanina B 1:16,3 (1965 v. Carioca II), und diese brachte Jorky (1975 v. Kerjacques). Timoko, das fünfte Produkt seiner Mutter, ist die Fortführung dieses Zweiges.
Erfolgreiche Pferde der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Recia du Closet (2005), Timoko (2007)

Das Pedigree: http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=1560441&breed=warm

8.2. Paris-Vincennes (Frankreich), Prix des Centaures (nat. 4-6j. Reiten, Gr 1), 240.000 Euro, 2200 m
Sieger: BOOSTER WINNER (FR), Hengst, geb. 2011, 1:12,4 – 563.050 Euro
Trainer: Sebastien Guarato – Fahrer: Eric Raffin
Vater: Love You (FR) v. Coktail Jet (FR)
Mutter: Quille Viretaute (FR) 3, 1:13,8 – 151.350 Euro v. Elvis de Rossignol (FR)
Familie: Ker Rosa C (FR) 1932
Quille Viretaute ist eine Halbschwester zu L’As de Viretaute (1999 v. Fortuna Fant). Die Großmutter Aube et Vire 1:23,4 (1988 v. Jorky) ist eine Halbschwester zur Mutter von Java Darche (1997 v. Baccarat du Pont). Booster Winner ist der Erstling seiner Mutter.
Erfolgreiche Pferde der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Booster Winner (2011)

Das Pedigree: http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=booster+winner

8.2. Florenz (Italien), Gran Premio Firenze (nat. 4j., Gr 2), 36.900 Euro, 1660 m
Sieger: SAIKALA (IT), Stute, geb. 2011, 1:11,6 – 68.608 Euro
Trainer: Andrea Sarzetto – Fahrer: Andrea Farolfi
Vater: Turbo Sund (SE) v. Viking Kronos (IT)
Mutter: Clorinda Bi (IT) 1:15,8 – 48.866 Euro v. Valley Boss Bi (US)
Familie: Jessie Turner (US) 1879
Saikala gewann den Gran Premio Firenze in Rekordzeit. Es war der achte Sieg in Folge für die Stute. Sie ist sowohl auf Speedy Crown als auch auf Bonefish 4x4 liniengezogen und das dritte Produkt ihrer Mutter. Die Familie ist seit vielen Generationen in Italien vertreten, in den letzten Jahrzehnten aber nur selten erfolgreich in Erscheinung getreten.
Erfolgreiche Pferde der letzten 10 Jahre (geb. 2002 – 2012): Saikala (2011)

Das Pedigree: http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?sire=516127&dam=clorinda+bi&breed=warm&