Gruppe-Sieger 2016 im Kurzporträt
vom 05.01.2016

(jg) – Die Gruppe-Rennen vom 3. / 6. Januar.

3.1. – Vincennes (Frankreich), Prix de Bourgogne (Int.), 120.000 Euro, 2100 Meter
Sieger: TIMOKO (FR), Hengst, geb. 2007, 1:09,9 – 3.523.993 Euro
Trainer: Richard Westerink – Fahrer: Björn Goop
Vater: Imoko (FR) v. Viking’s Way (FR)
Mutter: Kiss Me Coulonces 3, 1:18,6 – 12.806 Euro v. And Arifant (FR)
Familie: Colombine (FR) 1880
Timokos Großmutter Vanina B (1965 v. Carioca II) war Zweite im Prix d’Amerique 1971 und Sieger im Criterium des 5 ans, Prix de France und Prix de Selection. Sie ist auch Mutter des Ausnahmetrabers Jorky (1975 v. Kerjacques).
Inzucht Verbindungen: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Recia du Closet (2005), Timoko (2007).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=1560441&breed=warm

6.1. – Bologna (Italien), Gran Premio della Vittoria (Nat.), 36.900 Euro, 2460 Meter
Sieger: SUNRISE DANCER (IT), Stute, geb. 2011, 3, 1:12,7 – 87.590 Euro
Trainer: Alessandro Gocciadoro – Fahrer: Marco Stefani
Vater: Frullino Jet (IT) v. Pine Chip (US)
Mutter: Lavinia del Ronco (IT) v. Toss Out (US)
Familie: Maggie H (US)
Nach drei Platzierungen in Gruppe-Stutenrennen gelang Sunrise Dancer ihr erster Volltreffer auf Gruppe-Ebene, der den Toto mit 825:10 zum Beben brachte.
Inzucht Verbindungen: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Igor Font (2004), Island Effe (2004), Mind Wise As (2006), Red Rose America (2010), Robert Bi (2010), Sunrise Dancer (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&sire=frullino+jet&dam=lavinia+del+ronco