Gruppe-Sieger 2016 im Kurzporträt
vom 28.04.2016

(jg) – Die Gruppe-Rennen vom 22. / 26. April.

22.4. – Vincennes (Frankreich), Prix Gaston Wazieres (Nat. 4j. S), 120.000 Euro, 2100 Meter
Sieger: COMBATTANTE (FR), Stute, geb. 2012, 1:12,4 – 267.740 Euro
Trainer: Louis Baudron – Fahrer: Pierre Vercruysse
Vater: Sam Bourbon (FR) v. Goetmals Wood (FR)
Mutter: New York (FR) 3, 1:12,9 – 129.460 Euro v. In Love With You (FR)
Familie: Lady Shipley (US)
Wieder ein außergewöhnliches Pedigree. Mutter New York ist 3x2 ingezogen auf die Zuchtperle Nesmile (1979 v. Caprior) und 3x3 liniengezogen auf den Amerikaner Speedy Somolli (1975 v. Speedy Crown). Sie ist auch Mutter der Jahrgangs-Spitzenstute Texas Style (2007 v. Goetmals Wood).
Inzucht Verbindungen: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Repeat Love (2005), So Lovely Girl (2006), Texas Style (2007), Combattante (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=6509454&breed=warm

22.4. – Vincennes (Frankreich), Prix Gaston Brunet (Nat. 4j.), 120.000 Euro, 2100 Meter
Sieger: CHARLY DU NOYER (FR), Hengst, geb. 2012, 1:11,6 – 367.440 Euro
Trainer: Philippe Allaire– Fahrer: Yoann Lebourgeois
Vater: Ready Cash (FR) v. Indy de Vive (FR)
Mutter: Ornella Jet (FR) 3, 1:18,4 – 5.780 Euro v. Halimede (FR)
Familie: Midnight (US)
Mutter Ornella Jet ist eine Halbschwester zum Deckhengst Quaker Jet (2004 v. Love You). Großmutter Delmonica Jet (1991 v. Tarass Boulba) ist eine Halbschwester zum Champion Coktail Jet (1990 v. Quouky Williams).
Inzucht Verbindungen: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Quaker Jet (2004), Charly du Noyer (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=charly+du+noyer

23.4. – Enghien (Frankreich), Prix de l’Atlantique (Int.), 200.000 Euro, 2150 Meter
Sieger: LIONEL (NO), Hengst, geb. 2010, 1:12,1 – 801.716 Euro
Trainer: Fabrice Souloy – Fahrer: Franck Nivard
Vater: Look de Star (FR) v. Coktail Jet (FR)
Mutter: Aurora Sign (NO) 4, 1:14,5 – 391.746 NoK v. Smok’n Lantern (US)
Familie: Lady Overton (US)
Auch über die Mitteldistanz erwies sich Lionel eine Nummer zu groß für die Konkurrenz. Der Hengst ist ein Phänomen und in Frankreich derzeit kaum zu schlagen.
Inzucht Verbindungen: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Lionel (2010).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=735733&breed=warm&lang=eng

24.4. – Padua (Italien), Elwood Medium (Nat. 3j.), 36.900 Euro, 1660 Meter
Sieger: UBERTINO GRIF (IT), Hengst, geb. 2013, 3, 1:13,6 – 43.932 Euro
Trainer: Alessandro Gocciadoro – Fahrer: Alessandro Gocciadoro
Vater: Libeccio Grif (IT) v. Andover Hall (US)
Mutter: Nebraska Grif (IT) v. Varenne (IT)
Familie: Grey Fanny (US)
Erster erfolgreicher Auftritt auf Gruppe-Ebene von Ubertino Grif. Großmutter Dalia Grif (2000 v. Park Avenue Joe) ist eine Halbschwester zum Derby-Zweiten Ricettatore (1991 v. Count's Pride).
Inzucht Verbindungen: 5x4x4 Speedy Somolli.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Ubertino Grif (2013).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&sire=libeccio+grif&dam=nebraska+grif

26.4. – Vincennes (Frankreich), Prix Masina (Nat. 3j. S), 120.000 Euro, 2100 Meter
Sieger: DIVA DU MOUCHEL (FR), Stute, geb. 2013, 3, 1:15,1 – 181.850 Euro
Trainer: Franck Leblanc – Fahrer: Eric Raffin
Vater: The Best Madrik (FR) v. Coktail Jet (FR)
Mutter: Perle du Mouchel (FR) 7, 1:12,6 – 304.990 Euro v. Cezio Josselyn (US)
Familie: Harmonie (FR) 1873
Mutter Perle du Mouchel ist eine Halbschwester zum Deckhengst Install (1996 v. Buvetier d’Amour). Diva du Mouchel ist ihr zweiter Nachkomme.
Inzucht Verbindungen: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Sawasde de Houelle (2006), Be Mine de Houelle (2011), Captain Crazy (2012), Diva du Mouchel (2013).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=diva+du+mouchel

26.4. – Vincennes (Frankreich), Prix Paul Karle (Nat. 3j.), 120.000 Euro, 2100 Meter
Sieger: DOLLAR MACKER (FR), Hengst, geb. 2013, 3, 1:13,6 – 214.850 Euro
Trainer: Philippe Allaire – Fahrer: Jean Philippe Monclin
Vater: Saxo de Vandel (FR) v. Coktail Jet (FR)
Mutter: Salt Lake City (FR) 3, 1:15,1 – 73.760 Euro v. Insert Gede (FR)
Familie: Rosette (FR) 1895
Nach drei zweiten Plätzen auf Gruppe-Ebene, zuletzt im Prix Comte Pierre de Montesson, gelang Dollar Macker jetzt der erste Coup. Großmutter La Star (1999 v. Defi d’Aunou) ist eine Halbschwester zum im deutschen Gestütsbuch registrierten Bohemian Rhapsody (2012 v. Angus Hall).
Inzucht Verbindungen: 4x4 Armbro Goal.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Rapide Aventure (2005), Dollar Macker (2013).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=dollar+macker