Gruppe-Sieger 2016 im Kurzporträt
vom 18.05.2016

(jg) – Die Gruppe-Rennen vom 14. / 18. Mai.

14.5. – Aby (Schweden), Drottning Silvias Pokal (Int. 4j. S), 200.000 Euro, 2140 Meter
Sieger: PRINCESS FACE (SE), Stute, geb. 2012, 3, 1:11,1 – 4.389.500 SeK
Trainer: Lutfi Kolgjini – Fahrer: Björn Goop
Vater: Muscle Hill (US) v. Muscles Yankee (US)
Mutter: Hepburn Broline (SE) 5, 1:11,6 – 1.050.500 SeK v. Pine Chip (US)
Familie: Sophronia (US)
Die Ur-Großmutter Louison H. (1983 v. Jorky) ist eine Halbschwester zu Une Crown (1986 v. Speedy Crown), Großmutter der Euro-Millionärinnen Mara Bourbon (2000 v. And Arifant) und Qualita Bourbon (2004 v. Love You).
Inzucht Verbindungen: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): M.T. Cheyenne (2004), Beau Mec (2007), Non Solo Bar (2007), One Too Many (2007), Poochai (2010), Tast of Bourbon (2010), Je T’aime Express (2011), Poet Broline (2012), Princess Face (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=725167&breed=warm

14.5. – Aby (Schweden), Konung Gustaf V’s-Pokal (Int. 4j.), 200.000 Euro, 2140 Meter
Sieger: POET BROLINE (SE), Hengst, geb. 2012, 3, 1:11,2 – 2.524.750 SeK
Trainer: Peter Untersteiner – Fahrer: Peter Untersteiner
Vater: Quite Easy (US) v. Andover Hall (US)
Mutter: Candelia (SE) 6, 1:11,9 – 3.050.176 SeK v. Armbro Goal (US)
Familie: Sophronia (US)
Der Hengst ist das bislang beste Produkt seiner Mutter Candelia, Zweite in den Svenskt Trav Oaks 2000.
Inzucht Verbindungen: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): M.T. Cheyenne (2004), Beau Mec (2007), Non Solo Bar (2007), One Too Many (2007), Poochai (2010), Tast of Bourbon (2010), Je T’aime Express (2011), Poet Broline (2012), Princess Face (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=poet+broline

15.5. – Charlottenlund (Dänemark), Copenhagen Cup (Int.), 750.000 DaK, 2011 Meter
Sieger: YOUR HIGHNESS (SE), Stute, geb. 2009, 1:09,7 – 7.068.822 SeK
Trainer: Fabrice Souloy – Fahrer: Björn Goop
Vater: Chocolatier (US) v. Credit Winner (US)
Mutter: La Belle Lady (US) 3, 1:14,8 – 38.803 SeK v. Conway Hall (US)
Familie: Flora Woodburn (US)
Die Siegesserie der Stute durch die internationalen Top-Rennen ist beinahe schon unheimlich. Dies war der siebte Streich. Großmutter Lady Stormont (2000 v. Pine Chip) ist eine Halbschwester zum World Trotting Derby-Sieger Lord Stormont (1994 v. Crowning Point).
Inzucht Verbindungen: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Your Highness (2009), Diamond River (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=674985&breed=warm

15.5. – Modena (Italien), Gran Premio Renzo Orlandi (Int.), 54.000 Euro, 1600 Meter
Sieger: ZORRO PHOTO (SE), Hengst, geb. 2006, 1:10,8 – 609.068 Euro
Trainer: Stephanie Lepetit – Fahrer: Giampaolo Minucci
Vater: SJ’s Photo (US) v. Photo Maker (US)
Mutter: Zarrasotha (SE) 4, 1:13,8 – 366.625 SeK v. Lindy’s Crown (US)
Familie: Medio (US)
Zarrasothas Halbschwester Dame Arrow (2001 v. Silver Pine) gewann über zwei Millionen SeK und ist 2x4 auf Lindy’s Pride ingezogen.
Inzucht Verbindungen: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Manalapan (2008), Owen Cr (2008), Oyster Kronos (2008), Pascia’ Lest (2009), Prussia (2009), Rotary Ok (2010), Olympia Tilly (2011), Readly Express (2012), Spoil Me (2012), Testimonial Ok (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=zorro+photo

18.5. – Caen (Frankreich), Saint-Leger des Trotteurs (Nat. 3j. / Reiten), 150.000 Euro, 2450 Meter
Sieger: DHIKTI VEDAQUAIS (FR), Hengst, geb. 2013, 3, 1:14,0 monte – 223.550 Euro
Trainer: Philippe Allaire – Reiter: Yoann Lebourgeois
Vater: Thorens Vedaquais (FR) v. Cygnus d’Odyssee (FR)
Mutter: Marie Blanque (FR) 5, 1:16,9 monte – 43.440 Euro v. Boy du Pre (FR)
Familie: Rosiere (FR) 1873
Dhiktis Großmutter Queen de la Chaise (1982 v. Janus de Crille) ist eine Halbschwester zu Bamba de la Chaise (1989 v. Florestan), Großmutter von Thorens Vedaquais.
Inzucht Verbindungen: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Ricimer (2005), Sanawa (2006), Thorens Vedaquais (2007), Dhikti Vedaquais (2013), Dokha Vedaquaise (2013).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=dhikti+vedaquais

18.5. – Caen (Frankreich), Prix des Ducs de Normandie (Int.), 150.000 Euro, 2450 Meter
Sieger: BIRD PARKER (FR), Hengst, geb. 2011, 1:10,8 – 921.030 Euro
Trainer: Philippe Allaire – Fahrer: Jean Philippe Monclin
Vater: Ready Cash (FR) v. Indy de Vive (FR)
Mutter: Belisha (FR) 1:16,0 – 60.842 Euro v. Fakir du Vivier (FR)
Familie: Elisa (FR) 1853
Eine Halbschwester zu Belisha, Jenarianne (1975 v. Niky des Etangs), ist Großmutter der guten Rennstute Laure Cora (1999 v. Cezio Josselyn). Die vierte Mutter Une Chatelaine (1942 v. Kozyr) brachte den erfolgreichen Deckhengst Prince des Veys (1959 v. Fandango).
Inzucht Verbindungen: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Bird Parker (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=6519182&breed=warm

18.5. – Caen (Frankreich), Prix Henri Balliere (Nat. 3j. / Reiten), 120.000 Euro, 2450 Meter
Sieger: CHANCELIERE CITRUS (FR), Stute, geb. 2012, 1:12,7 monte – 112.950 Euro
Trainer: Laurent Claude Abrivard – Reiter: Alexandre Abrivard
Vater: Goetmals Wood (FR) v. And Arifant (FR)
Mutter: Noblesse du Corta (FR) v. Buvetier d’Aunou (US)
Familie: Reveuse (FR) 1917
Wieder ein erfolgreiches Produkt aus der näheren Verwandtschaft von Bold Eagle (2011 v. Ready Cash). Die Familie scheint aufzublühen. Noblesse du Corta ist eine Tochter der Millionärin Reine du Corta (1983 v. Ura).
Inzucht Verbindungen: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Risque Tout (2005), Troika du Corta (2007), Bold Eagle (2011), Brillantissime (2011), Chanceliere Citrus (2013).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=chanceliere+citrus