Gruppe-Sieger 2016 im Kurzporträt
vom 08.06.2016

(jg) – Die Gruppe-Rennen vom 2. / 7. Juni.

2.6. – Bologna (Italien), Gran Premio Repubblica (Int.), 36.900 Euro, 1660 Meter
Sieger: SUPERBO CAPAR (IT), Hengst, geb. 2011, 1:11,6 – 219.322 Euro
Trainer: Giuseppe Lombardo jr – Fahrer: Giuseppe Lombardo jr
Vater: Calypso Capar (IT) v. Supergill (US)
Mutter: Dark degli Ulivi (IT) 5, 1:16,0 – 109.360 Euro v. Indro Park (IT)
Familie: Belle (US) Abdallah jr
Die große Form von Superbo Capar hält an. Dies war der dritte Gruppe-Sieg des Hengstes in 2016.
Nächster Verwandter: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Superbo Capar (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&lang=eng&f=calypso+capar&m=dark+degli+ulivi

3.6. – Vincennes (Frankreich), Prix Chambon P (Int.), 120.000 Euro, 2850 Meter
Sieger: AMIRAL SACHA (FR), Hengst, geb. 2010, 1:10,8 – 773.180 Euro
Trainer: Florent Lamare – Fahrer: Gabriele Gelormini
Vater: Ganymede (FR) v. Buvetier d’Aunou (US)
Mutter: Nostalgique Sacha (FR) 5, 1:15,6 – 70.920 Euro v. Goetmals Wood (FR)
Familie: Abbess (US)
Zweiter Nachkomme seiner Mutter, die ansonsten nichts am Laufen hat. Ur-Großmutter Quelregina (1982 v. Axius) ist eine Halbschwester zur Mutter des Criterium-Zweiten Florilege (1993 v. Tipouf).
Nächster Verwandter: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Tina du Rib (2007), Uncaring (2008), Vive Daidou (2009), Amiral Sacha (2010), Don’t Explain (2013).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=amiral+sacha

3.6. – Vincennes (Frankreich), Prix Lavater (Nat. 4j. / Reiten), 120.000 Euro, 2850 Meter
Sieger: CANADIEN D’AM (FR), Hengst, geb. 2012, 1:14,1 monte – 196.010 Euro
Trainer: Franck Leblanc – Reiter: Mathieu Mottier
Vater: Ready Cash (FR) v. Indy de Vive (FR)
Mutter: Kanadia (FR) 4, 1:14,6 – 128.507 Euro v. Canada (FR)
Familie: Indiana (FR) 1908
Mutter Kanadia zählte dreijährig zu den Besten ihrer Generation unter dem Sattel.
Nächster Verwandter: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Scoop d’Yvel (2006), Canadien d’Am (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=canadien+d%27am

5.6. – Axevalla (Schweden), Guldstoet (Nat. 3j. S), 670.000 SeK, 2140 Meter
Sieger: DREAM ON HONEY (SE), Stute, geb. 2013, 3, 1:11,9 – 539.600 SeK
Trainer: Jim Oscarsson – Fahrer: Jim Oscarsson
Vater: Andover Andover (US) v. Andover Hall (US)
Mutter: B.My Honey (SE) 5, 1:15,1 – 280.700 SeK v. Viking Kronos (IT)
Familie: Bank Note (FR) 1879
Nach Dreams Take Time (2009 v. Andover Andover) und Mr Perfect (2012 v. Andover Andover) ist Dream on Honey bereits das dritte Top-Produkt ihrer Mutter.
Nächster Verwandter: 5x4x4 Super Bowl.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Dreams Take Time (2009), Dream on Honey (2013).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=dream+on+honey

7.6. – Kuopio (Finnland), Kuopio Stakes (Nat. 4j. S), 60.000 Euro, 1609 Meter
Sieger: CALLELA LADYBOSS (FI), Stute, geb. 2012, 1:11,7 – 95.200 Euro
Trainer: Heikki Korhonen – Fahrer: Mika Forss
Vater: Andover Hall (US) v. Garland Lobell (US)
Mutter: Louise Smabo (FI) 3, 1:17,2 – 11.638 Euro v. Super Arnie (US)
Familie: Medio (US)
Die letztjährige Breeders Crown-Siegerin holte sich nach einem dritten Rang im Vorlauf ihren ersten Sieg 2016. Mutter Louise Smabo gewann das finnische Tamma-Kriterium 2000.
Nächster Verwandter: 5x3 Super Bowl.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Locksweeper (2005), Upfront Pattys Boy (2007), Opening Night (2008), Seducedbychocolate (2008), Callela Ladyboss (2012), Elegant Serenity (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&lang=eng&f=andover+hall&m=louise+smabo