Gruppe-Sieger 2016 im Kurzporträt
vom 30.06.2016

(jg) – Die Gruppe-Rennen vom 24. / 29. Juni.

24.6. – Meadowlands (USA), Arthur Cutler Memorial (Int.), 200.000 Dollar, 1609 Meter
Sieger: RESOLVE (US), Hengst, geb. 2011, 1:08,9 – 1.175.398 Dollar
Trainer: Ake Svanstedt – Fahrer: Ake Svanstedt
Vater: Muscle Hill (US) v. Muscles Yankee (US)
Mutter: Anikawiesahalee (US) 3, 1:14,2 – 54.235 Dollar v. Credit Winner (US)
Familie: Midnight (US)
Zurück aus Europa hatte Resolve keine Mühe zu zeigen, wer die Nr. 1 in Amerika ist.
Nächster Verwandter: 3x3 American Winner; 4x5x4 Speedy Crown.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Dust All Over (2004), Lavec Kronos (2005), Lover Power (2005), New Varenne L.A. (2005), Raja Mirchi (2007), Resolve (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=6276534&breed=warm

25.6. – Palermo (Italien), Gran Premio Regione Sicilia (Int.), 36.900 Euro, 2000 Meter
Sieger: SUPERBO CAPAR (IT), Hengst, geb. 2011, 1:11,6 – 238.182 Euro
Trainer: Giuseppe Lombardo jr – Fahrer: Giuseppe Lombardo jr
Vater: Calypso Capar (IT) v. Supergill (US)
Mutter: Dark degli Ulivi (IT) 5, 1:16,0 – 109.360 Euro v. Indro Park (IT)
Familie: Belle (US) Abdallah jr
Vierter Gruppe 2-Sieg für Superbo Capar in diesem Jahr.
Nächster Verwandter: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Superbo Capar (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&sire=calypso+capar&dam=dark+degli+ulivi

26.6. – Vincennes (Frankreich), Prix d’Essai (Nat. 3j. / Reiten), 200.000 Euro, 2175 Meter
Sieger: DRAGON DU FRESNE (FR), Hengst, geb. 2013, 3, 1:13,5 monte – 158.110 Euro
Trainer: Laurent Claude Abrivard – Reiter: Alexandre Abrivard
Vater: Saphir Castelets (FR) v. Memphis du Rib (FR)
Mutter: Rosee des Bois (FR) 2, 1:20,8 monte – 2.150 Euro v. King du Perthois (FR)
Familie: Susan (FR) 187.
Der Hengst ist der erste große Sieger aus einer bislang wenig hervorgetretenen Familie. Vielleicht haben die nahen verwandtschaftlichen Beziehungen zu Florestan (3x4) und Roquepine (4x4) „Wunder“ bewirkt.
Nächster Verwandter: 3x4 Florestan; 4x4 Roquepine.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Dragon du Fresne (2013).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=dragon+du+fresne

26.6. – Vincennes (Frankreich), Prix du Presidente de la Republique (Nat. 4j. / Reiten), 240.000 Euro, 2850 Meter
Sieger: CHANCELIERE CITRUS (FR), Stute, geb. 2012, 1:12,7 monte – 230.550 Euro
Trainer: Laurent Claude Abrivard – Reiter: Alexandre Abrivard
Vater: Goetmals Wood (FR) v. And Arifant (FR)
Mutter: Noblesse du Corta (FR) v. Buvetier d’Aunou (US)
Familie: Reveuse (FR) 1917
Noblesse du Corta ist eine Tochter der Euro-Millionärin Reine du Corta (1983 v. Ura) aus der näheren Verwandtschaft von Bold Eagle.
Nächster Verwandter: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Risque Tout (2005), Troika du Corta (2007), Bold Eagle (2011), Brillantissime (2011), Chanceliere Citrus (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=chanceliere+citrus

26.6. – Vincennes (Frankreich), Prix Rene Balliere (Int.), 200.000 Euro, 2100 Meter
Sieger: BOLD EAGLE (FR), Hengst, geb. 2011, 1:10,5 – 1.925.800 Euro
Trainer: Sebastien Guarato – Fahrer: Eric Raffin
Vater: Ready Cash (FR) v. Indy de Vive (FR)
Mutter: Reethi Rah Jet (FR) 3, 1:19,0 – 7.990 Euro v. Love You (FR)
Familie: Reveuse (FR) 1917
Sieg Nr. 24 beim 28. Start.
Nächster Verwandter: 4x3 Workaholic.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Risque Tout (2005), Troika du Corta (2007), Bold Eagle (2011), Brillantissime (2011), Chanceliere Citrus (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?trotter=6526013&breed=warm

26.6. – Vincennes (Frankreich), Prix Albert Viel (Nat. 3j.), 200.000 Euro, 2700 Meter
Sieger: DJANGO RIFF (FR), Hengst, geb. 2013, 3, 1:13,4 – 521.900 Euro
Trainer: Philippe Allaire – Fahrer: Yoann Lebourgeois
Vater: Ready Cash (FR) v. Indy de Vive (FR)
Mutter: Rasta Perrine (FR) 5, 1:12,8 – 106.440 Euro v. Look de Star (FR)
Familie: Daisy (US) Colonel Hambrick
Dreifacher Trainer-Triumph für Philippe Allaire im Prix Albert Viel und Django Riff verteidigt die Spitzenposition im Jahrgang.
Nächster Verwandter: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Speedy Blue (2006), Ulster Perrine (2008), Unabella Perrine (2008), Cargese de Blary (2012), Django Riff (2013).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=django+riff

26.6. – Vincennes (Frankreich), Prix Xavier de Saint-Palais (Nat. 5j. / Reiten), 120.000 Euro, 2175 Meter
Sieger: BEST OF JETS (FR), Hengst, geb. 2011, 1:10,6 monte – 595.260 Euro
Trainer: Jean Michel Baudouin – Reiter: Francois Lagadeuc
Vater: Magnificent Rodney (FR) v. Coktail Jet (FR)
Mutter: Plume Jets (FR) 190 Euro v. Kiwi (FR)
Familie: Trajada (FR) 1941
Best of Jets ist das Produkt einer Inzucht auf Coktail Jet.
Nächster Verwandter: 2x3 Coktail Jet.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Best of Jets (2011).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=best+of+jets

29.6. – Rom (Italien), Gran Premio Tino Triossi (Eur. 4j.), 171.000 Euro, 2100 Meter
Sieger: TIMONE EK (IT), Hengst, geb. 2012, 1:11,3 – 548.438 Euro
Trainer: Fabrice Souloy – Fahrer: Björn Goop
Vater: Mr Vic (US) v. Valley Victory (US)
Mutter: Gemona (IT) v. Lemon Dra (IT)
Familie: Lizzie Witherspoon (US)
Gegen den Besten seiner Generation in Italien gab es keine Opposition.
Nächster Verwandter: 4x4 Bonefish.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Bullchip (2006), Mania (2006), Pebbly (2006), Nephenta Lux (2007), New Star Fks (2007), Quick Fix (2009), Quid Pro Quo (2009), Ruty Grif (2010), Västerbo Fantast (2010), Timone Ek (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?f=198873&lang=eng&breed=warm&m=3567320&

29.6. – Rom (Italien), Gran Premio Antonio Carena (Eur. 4j. S), 45.000 Euro, 1640 Meter
Sieger: TESSA OB SONIC (IT), Stute, geb. 2012, 3, 1:12,6 – 95.128 Euro
Trainer: Erik Bondo – Fahrer: Federico Esposito
Vater: Exploit Caf (IT) v. Toss Out (US)
Mutter: Ilide (IT) 1:14,0 – 14.269 Euro v. Piccardo (IT)
Familie: Mambrino Beauty (US)
Ur-Großmutter Actress (1977 v. Flush) ist eine Halbschwester zu Atollo (1973 v. Snow Speed), 18-facher Zuchtrennensieger in Italien.
Nächster Verwandter: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2004 – 2013): Tessa OB Sonic (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&lang=eng&f=exploit+caf&m=ilide