Gruppe-Sieger 2016 im Kurzporträt
vom 21.11.2016

(jg) – Die Gruppe-Rennen vom 19. / 21. November.

19.11. – Bjerke (Norwegen), Axel Jensens Minnelöp (Int. 4j.), 565.000 NoK, 1609 Meter
Sieger: TWISTER BI (IT), Hengst, geb. 2012, 1:09,5 – 1.399.501 SeK
Trainer: Jerry Riordan – Fahrer: Christoffer Eriksson
Vater: Varenne (IT) v. Waikiki Beach (US)
Mutter: Lorraine Bi (IT) 4, 1:13,0 – 87.538 Euro v. Lemon Dra (IT)
Familie: Nelly (US) Mambrino Sterley
Lorraine Bi ist eine Halbschwester zu Saphire Bi (2011 v. Conway Hall), Gruppe-Siegerin in Frankreich.
Nächster Verwandter: 4x3 Sharif di Jesolo; 3x5 Speedy Somolli; 4x4 Super Bowl.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2005 – 2014): Lantern Kronos (2005), Nad Al Sheba (2007), Panne de Moteur (2008), Quite An Avenger (2009), Twister Bi (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=twister+bi

19.11. – Woodbine (Kanada), Valley Victory (2j. H/W), 298.960 Dollar, 1609 Meter
Sieger: SNOWSTORM HANOVER (US), Hengst, geb. 2014, 2, 1:11,6 – 340.149 Dollar
Trainer: Ron Burke – Fahrer: Matt Kakaley
Vater: Muscle Massive (US) v. Muscles Yankee (US)
Mutter: Snow Angel Hanover (US) v. Andover Hall (US)
Familie: Wanda (US)
Dritter Sieg in Folge für Snowstorm Hanover.
Nächster Verwandter: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2005 – 2014): R-g-free Bluegrass (2012), Shafina Hanover (2012), Snowstorm Hanover (2014).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&sire=muscle+massive&dam=snow+angel+hanover

19.11. – Woodbine (Kanada), Goldsmith Maid (2j. S), 330.780 Dollar, 1609 Meter
Sieger: MAGIC PRESTO (US), Stute, geb. 2014, 2, 1:11,5 – 294.762 Dollar
Trainer: Richard Norman – Fahrer: Brian Sears
Vater: Kadabra (US) v. Primrose Lane (US)
Mutter: In The Mean Time (US) 3, 1:54.4 – 233.554 Dollar v. Muscles Yankee (US)
Familie: Dolly (US) v. Young Irvington
Mutter In The Mean Time war 2009 Zweite im Goldsmith Maid Trot. Ihre Tochter machte es besser.
Nächster Verwandter: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2005 – 2014): Margarita Momma (2006), In The Mean Time (2007), Tight Pants (2008), Could It Be Magic (2013), Magic Presto (2014).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&sire=kadabra&dam=in+the+mean+time

tl_files/banner/20150105_Trabernews_Ersteinzahlungsbonus.jpg

20.11. – Vincennes (Frankreich), Prix Jacques de Vauloge (Nat. 3j. H), 120.000 Euro, 2700 Meter
Sieger: DJANGO RIFF (FR), Hengst, geb. 2013, 3, 1:12,1 – 764.900 Euro
Trainer: Philippe Allaire – Fahrer: Yoann Lebourgeois
Vater: Ready Cash (FR) v. Indy de Vive (FR)
Mutter: Rasta Perrine (FR) 5, 1:12,8 – 106.440 Euro v. Look de Star (FR)
Familie: Daisy (US) v. Colonel Hambrick
10. Gruppe-Sieg für Django Riff.
Nächster Verwandter: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2005 – 2014): Speedy Blue (2006), Ulster Perrine (2008), Unabella Perrine (2008), Cargese de Blary (2012), Django Riff (2013).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=django+riff

20.11. – Vincennes (Frankreich), Prix Annick Dreux (Nat. 3j. S), 130.000 Euro, 2700 Meter
Sieger: DRAFT LIFE (FR), Stute, geb. 2013, 3, 1:14,4 – 160.570 Euro
Trainer: Louis Baudron – Fahrer: Eric Raffin
Vater: Ubriaco (FR v. Kaisy Dream (FR)
Mutter: Maflymede (FR) 5, 1:12,2 – 221.163 Euro v. Ganymede (FR)
Familie: Lady Pierce (US)
Aus der Mutterlinie des großen Ourasi (1980 v. Greyhound) und dem ersten Jahrgang von Ubriaco.
Nächster Verwandter: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2005 – 2014): Draft Life (2013).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=draft+life

20.11. – Vincennes (Frankreich), Prix de Bretagne (Int.), 120.000 Euro, 2700 Meter
Sieger: ANNA MIX (FR), Stute, geb. 2010, 1:10,5 – 1.027.983 Euro
Trainer: Franck Leblanc – Fahrer: Franck Nivard
Vater: Ludo de Castelle (FR) v. Cygnus d’Odyssee (FR)
Mutter: Ires (FR) 6, 1:15,0 – 190.911 Euro v. Tenor de Baune (FR)
Familie: Sophronia (US)
Eine phantastische Leistung der Stute, die dem Feld zunächst mit großem Abstand folgte und am Ende doch noch die Nase in Front hatte.
Nächster Verwandter: 4x4 Sabi Pas.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2005 – 2014): Beau Mec (2007), Non Solo Bar (2007), One too Many (2007), Anna Mix (2010), Poochai (2010), Tast Of Bourbon (2010), Je T’Aime Express (2011), Poet Broline (2012), Princess Face (2012).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=anna+mix

20.11. – Montegiorgio (Italien), Gran Premio San Paolo (Eur. 4j.), 36.900 Euro, 1600 Meter
Sieger: TRINITY LUX (IT), Hengst, geb. 2012, 1:11,7 – 79.794 Euro
Trainer: Alessandro Gocciadoro – Fahrer: Alessandro Gocciadoro
Vater: Love You (FR) v. Coktail Jet (FR)
Mutter: Eternidad (IT) 3, 1:17,8 – 2.460 Euro v. Extreme Dream (FR)
Familie: Abbess (US)
Das ehemalige Amateurpferd Trinity Lux gewinnt sein erstes Gruppe-Rennen und sein sechstes Rennen in Serie.
Nächster Verwandter: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2005 – 2014): Kadett C.D. (2007), Happy Days (2010), Nimbus C.D. (2010), Poet Broline (2012), Trinity Lux (2012), Deimos Racing (2013).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?sire=562580&dam=eternidad&breed=warm&

20.11. – Montegiorgio (Italien), Gran Premio dei Comuni (Int.), 93.400 Euro, 1600 Meter
Sieger: PASCIA’ LEST (IT), Hengst, geb. 2009, 1:09,1 – 1.635.033 Euro
Trainer: Andres Boldura – Fahrer: Pietro Gubellini
Vater: Varenne (IT) v. Waikiki Beach (US)
Mutter: Superiors Sun (DE) 7, 1:13,5 – 37.385 Euro v. Diamond Way (DE)
Familie: Medio (US)
Pascia’ Lest ist der gewinnreichste Nachkomme einer deutschen Traberstute.
Nächster Verwandter: 4x4x3 Speedy Crown; 4x4 Super Bowl.
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2005 – 2014): Maxwell Mayday (2005), One Tough Lass (2005), Il Villaggio (2007), Queen Jane (2008), Love Walked In (2009), Pascia’ Lest (2009), Pine Credit (2010), Radiant Beam (2013).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=pascia%27+lest

21.11. – Vincennes (Frankreich), Prix Edmond Henry (Eur. 5/6j. / Reiten), 120.000 Euro, 1609 Meter
Sieger: ATTENTIONALLY (FR), Stute, geb. 2011, 1:11,7 monte – 689.630 Euro
Trainer: Paul Viel – Reiter: David Thomain
Vater: Jasmin de Flore (FR) v. Vivier de Montfort (FR)
Mutter: Intentionally (FR) 6, 1:13,8 – 182.041 Euro v. Ultra Ducal (FR)
Familie: Fulvie (FR)
Seit mehr als zwei Jahren startet Attentionally nur noch unter dem Sattel und hat es hier zu fünf Gruppe-Siegen gebracht.
Nächster Verwandter: -
Erfolgreiche Produkte der letzten 10 Jahre (geb. 2005 – 2014): Reve de Beylev (2005), Touch of Quick (2007), Up and Quick (2008), Voyage de Reve (2009), Attentionally (2010).

Das Pedigree des Siegers:

http://thebloodbank.info/servlet/GetBBData?breed=warm&trotter=attentionally