Andover Hall Eigentümer gestorben
vom 24.11.2016

(jg) – Aus Finnland kommt die Nachricht, dass Erkki Laakkonen (75), bekannt als Eigentümer der Pferde Andover Hall, Cameron Hall und El Titan, am 20. November verstorben ist.

Der Autor befand sich zufällig direkt neben Erkki Laakkonen und Bob Stewart, als dieser im Jahr 2000 auf der Kentucky Standardbred Sale den Jährlingshengst Andover Hall zum Spitzenpreis von 482.000 Dollar erwarb. Andover Hall gewann später im Training bei Bob Stewart 870.000 Dollar und verblieb im alleinigen Eigentum von Erkki Laakkonen, der mit dem Hengst in der Zucht ein Vermögen verdiente.