Andreas Geineder für Deutschland
vom 01.09.2017

(jg) – Die Europameisterschaft der Nachwuchsfahrer findet am 2. und 3. September in Norwegen statt. Für Deutschland ist Andreas Geineder am Start.

Wie wir von der UET erfahren, darf sich der deutsche Trabrennsport glücklich schätzen, überhaupt einen Teilnehmer entsenden zu dürfen. Die UET-Regelungen verlangen z.B. mindestens fünf Siege zur Teilnahme an einer solchen Meisterschaft. Nur wenige deutsche Nachwuchsfahrer im Alter von bis zu 25 Jahren erfüllen diese Bedingung.

Der erste europäische Nachwuchs-Champion kam übrigens aus Deutschland. Anke Fiegenbaum gewann 1986 das erste Vergleichstreffen europäischer Nachwuchsfahrer in Groningen (Niederlande). 2005 siegte Michael Nimczyk beim Heimspiel in Straubing.

Vielleicht gelingt Andreas Geineder ein ähnlicher Husarenstreich. Zu seinen Gegnern in Klosterskogen und Drammen zählt auch Danny Brouwer aus den Niederlanden. Wir wünschen unserem deutschen Vertreter alles Gute!