Arqana-Auktion mit 105.000 Euro Top-Preis
vom 15.07.2016

(jg) – Die erste Qualifikations-Auktion am 13. Juli in Caen endete mit Höhen und Tiefen. 30 verkaufte Pferde erbrachte einen Umsatz von 572.500 Euro.

Das klingt zunächst gar nicht einmal übel. Mit einem Durchschnittspreis von 19.083 Euro und einem mittleren Preis von 12.000 Euro zeigte sich der Veranstalter zufrieden. Getrübt wurde das Gesamtbild allerdings durch die Abwesenheit von 17 Pferden und 26 Rückkäufen. Nur 54 Prozent der angebotenen Pferde fanden einen neuen Käufer. Zieht man die nicht vorgestellten Pferde mit ein, gelangt man auf ein Verkaufsergebnis von lediglich 41 Prozent.

Den Top-Zuschlag der Auktion von 105.000 Euro erhielt die Love You-Tochter Encasa Deli aus der Klasse-Rennstute Passion du Loisir 1:11 – 458.700 Euro. Weitere Top-Preise wurden für den Sam Bourbon-Sohn Evasonn (75.000 Euro) und die Coktail Jet-Tochter Extremity (52.000 Euro) gezahlt.

Allerdings gab es auch Verkäufe auf unterstem Preis-Niveau zu beobachten. Neun Pferde gingen für weniger als 5.000 Euro aus dem Ring. Das sind 30 Prozent der verkauften Pferde. Deutsche Käufer waren in der Verkaufsliste nicht auszumachen.