Arqana Mixed-Sale im Plus
vom 15.09.2017

(jg) – Nur wenige Tage nach der großen Jährlings-Auktion wartete Arqana-Trot am Donnerstag in Deauville (Frankreich) mit der traditionellen September Mixed-Sale auf.

59 Pferde im Training, 31 Zuchtstuten bzw. Stallion Shares, 12 Jährlinge und ein Deckhengst sorgten für einen Umsatz von 1.094.000 Euro, was einen Durchschnittspreis von 10.519 Euro ergibt. Begünstigt durch eine erheblich geringere Anzahl von Pferden im Angebot ist das ein sattes Plus von 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Verkaufsbereitschaft der Anbieter lag wie in Frankreich üblich bei lediglich 67 Prozent.

Teuerstes Pferd der Auktion für 85.000 Euro war die ungeprüfte vierjährige Goetmals Wood Tochter Diane Pierji. Die Stute wurde tragend nach Bold Eagle angeboten und ist eine Halbschwester zur Mutter des 300.000 Euro-Jährlings Guilhem d’Ecajeul, der wenige Tage zuvor als teuerster französischer Jährling Geschichte geschrieben hatte.

Der einzige Deckhengst im Angebot, der neunjährige Orsy Dream-Sohn Ungarou de Flore 1:12,3 – 215.700 Euro kostete 4.000 Euro. Zwei Deckhengst-Anteile an Texas Charm und Rolling d’Heripre wurden für jeweils 8.000 Euro zugeschlagen.

Für Schnäppchen-Jäger bot die Auktion ein breites Betätigungsfeld. Sie ersteigerten eine vierjährige Stute im Training für 300 Euro, eine seit zwei Jahren nicht trächtige 12jährige Stute für 500 Euro und elf weitere Pferde für gerade einmal 1.000 Euro.