Chapter Seven: 20.000 Dollar Decktaxe
vom 30.10.2018

(jg) – Blue Chips Farm im Bundesstaat New York (USA) ist die erste größere Farm Amerikas, welche die Decktaxen ihrer Hengste für die Saison 2019 veröffentlicht hat.

Die Dienste für Chapter Seven, Vater der diesjährigen Hambletonian-Siegerin Atlanta, sind von 12.500 Dollar auf 20.000 Dollar für ein lebendes Fohlen heraufgesetzt worden.

Unverändert hingegen bleibt die Decktaxe für den ältesten Hengst der Farm, den 1997 geborenen American Winner-Sohn Credit Winner. Seine Decktaxe bleibt 2019 unverändert bei 9.500 Dollar. Auch für einen Decksprung zum Muscle Hill-Sohn E L Titan werden weiterhin 6.000 Dollar verlangt.

Lediglich 4.000 Dollar Decktaxe bei lebendem Fohlen kostet der Credit Winner-Sohn Devious Man.