Deauville Jährlings-Auktion 2015 mit Minus
vom 10.09.2015

(jg) – Wir hatten es in unserem Vorbericht vergangene Woche bereits angedeutet. Die dreitägige Jährlings-Auktion in Deauville (Frankreich) konnte den Veranstalter nicht zufrieden stellen.

Von 459 vorgestellten Jährlingen wurden weniger als zwei Drittel verkauft. Das ist vorab schon einmal kein Argument für eine zufriedenstellende Auktion. Das Gesamtergebnis belief sich zwar auf respektable 6.040.000 Euro, ein Minus aber von 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch der Durchschnittspreis (20.268 Euro) und der mittlere Preis (15.000 Euro) der verkauften Jährlinge lag unter dem Vorjahresergebnis. Ohne die starke Präsenz ausländischer Jährlingskäufer, insbesondere aus Skandinavien, hätte das Ergebnis katastrophale Züge annehmen können.

Über 50 Pferde wurden an Rennstallbesitzer oder Trainer aus Österreich, Holland, Belgien, Dänemark, Schweden und Finnland verkauft. Das sind ca. 20 Prozent, und für den Veranstalter ein kleiner Trost. Nach unseren Informationen wechselte kein Pferd nach Deutschland.

Über die beiden teuersten Jährlinge der Auktion, den Love You-Sohn Evolutif d’Am a.d. Kalmie Melody für 155.000 Euro und den Ready Cash-Sohn Esprit des Racques a.d. Roxane des Racques für 100.000 Euro, berichteten wir bereits in der Vorwoche. Nachzutragen ist der teuerste Jährling des Schlusstages. Es war der Village Mystic-Sohn Eastwood Park a.d. Kova Josselyn für 76.000 Euro. Der junge Hengst ist ein Halbbruder zum Gruppe-Sieger Satchmo Wood (1:12,8 – 279.420 Euro / Deckhengst) und Until Love (3, 1:14,8 – 91.480 Euro). Seine Mutter Kova Josselyn v. Cezio Josselyn ist Vollschwester zur Gruppe-Siegerin Hina Josselyn.

Den höchsten Durchschnittspreis als Vaterpferd erzielte Ready Cash mit 54.545 Euro (11 verkaufte Jährlinge), gefolgt von Love You mit 52.250 Euro (8 Jährlinge). Im höheren Preissegment befanden sich auch Coktail Jet (37.273 Euro Durchschnittspreis), Niky (34.800 Euro), Prodigious (29.750 Euro), Timoko (28.500 Euro), Royal Dream (27.167 Euro) und Jag de Bellouet (26.625 Euro).