Der Dreijährigen-Zirkel 2018
vom 19.12.2018

(jg) – Nach unserem Bericht über den Zweijährigen-Zirkel 2018 (siehe hier: https://www.traber-news.com/article-13/items/der-zweijaehrigen-zirkel-2018.html) blicken wir heute letztmalig auf die Zirkelrennen-Serie der Dreijährigen zurück. Sie bildet das Herzstück aller Zirkel-Serien.

Insgesamt 190.600 Euro an Rennpreise wurden in diesem Jahr für dreijährige Pferde ausgeschüttet. Das ist eine Minderung von fast 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr (216.600 Euro). Im Vergleich zur Summe von 2013 (268.325 Euro), als die Zirkelrennen erstmalig ausgetragen wurden, hat sich das Rennpreisvolumen im Laufe der Jahre um 30 Prozent verringert.

Ausgeschüttete Rennpreise Zirkel-Rennen für dreijährige Pferde
Rennpreise 2018: 190.600 Euro
Rennpreise 2017: 216.600 Euro
Rennpreise 2016: 189.800 Euro
Rennpreise 2015: 208.625 Euro
Rennpreise 2014: 248.050 Euro
Rennpreise 2013: 268.325 Euro

Die Nennungen für die Zirkel-Rennen der Dreijährigen haben sich in den vergangenen sechs Jahren sogar halbiert (2013: 230 Nennungen – 2018: 113 Nennungen). Das hat nicht nur mit den weniger zur Verfügung stehenden Pferden zu tun, sondern ist auch Ausdruck einer Vielzahl von Schwächen im System. Insbesondere die Kosten für die Teilnahme an den Zirkel-Rennen stehen in keinem vernünftigen Verhältnis zum Ertrag. So wurde z.B. der 3. Einsatz für die drei Serien Adbell Toddington, Buddenbrock und St.Leger in diesem Jahr von 150 Euro auf 300 Euro verdoppelt.

Anzahl Nennungen Zirkel-Rennen für dreijährige Pferde
Nennungen 2018: 113 Pferde
Nennungen 2017: 154 Pferde
Nennungen 2016: 170 Pferde
Nennungen 2015: 182 Pferde
Nennungen 2014: 196 Pferde
Nennungen 2013: 230 Pferde

15 von 20 vorgesehenen Zirkel-Rennen gelangten 2018 zur Austragung. Drei Trial-Rennen wurden „gemischt“ ausgetragen. Für eine separate Hengste- bzw. Stuten-Abteilung waren nicht ausreichend Startpferde vorhanden.

Die Rennen waren einmal mehr sehr übersichtlich zusammengestellt. Der letzte St.Leger-Trial am 28. Oktober in Gelsenkirchen sah lediglich fünf Pferde am Start. Für die Rennvereine waren die Zirkel-Rennen in Bezug auf das Wettgeschäft überwiegend unattraktiv.

Die drei Erstplatzierten der Zirkel-Serien 2018 (Anzahl Starter)

15.04. Adbell Toddington Trial 1 Kantadou – Natty – Nashua (8)
01.05. Adbell Toddington Trial 2 Emilion – Inspector Bros – Kjeld von Haithabu (9)
01.05. Adbell Toddington Trial 2 Stuten Lightning Bo – Chelsea As – Natty (7)
27.05. Adbell Toddington Chapter One – Very Impressive S – Iron Transs R (10)
27.05. Adbell Toddington Stuten Laura Vici – Isabella Boshoeve – Noelani (10)
10.06. Buddenbrock Trial 1 Ids Boko – Kantadou / Impressive Bros (6)
10.06. Buddenbrock Trial 1 Stuten Noelani – Natty – Intouchable (8)
01.07. Buddenbrock Trial 2 Very Impressive S – Kantadou - Joe Cocker (7)
08.07. Buddenbrock Very Impressive S – Fabio de Pervenche – Ids Boko (7)
08.07. Buddenbrock Stuten Avalon Mists – Cahaya – Laura Vici (9)
26.08. St.Leger Trial 1 Crazy and Quick – Kantadou – Standbyme (6)
26.08. St.Leger Trial 1 Stuten Queen for a Day – Quick Lady – Smilla (6)
09.09. St.Leger Emilion – City Guide – Chapter One (8)
09.09. St.Leger Stuten Avalon Mists – Isabella Boshoeve – Natty (9)
28.10. St.Leger Trial 2 Payet – Joe Cocker – Noelani (5)

Ausgefallene Zirkel-Rennen

15.04. BM Adbell Toddington Trial 1 Stuten 8.000 Euro
09.05. MD Adbell Toddinton Trial 3 8.000 Euro
09.05. MD Adbell Toddington Trial 3 Stuten 8.000 Euro
01.07. BM Buddenbrock Trial 2 Stuten 8.000 Euro
28.10. GE St. Leger Trial 2 Stuten 8.000 Euro
  40.000 Euro

Ein großes Ärgernis für die Besitzer der beteiligten Pferde dürfte das Missverhältnis Einsatzzahlungen zu Rennpreisausschüttung darstellen. Nach Recherche von Traber-News.com betrug der Überschuss in diesem Jahr im Zweijährigen-Zirkel 31.700 Euro und im Dreijährigen-Zirkel 13.300 Euro.

Was geschieht mit dem zu viel eingezahlten Geld?

Eine Frage, auf die der HVT jegliche Antwort schuldig geblieben ist. Will der Verband das Geld stillschweigend behalten? Soll es zur Auffüllung der Verbandskasse verwendet werden? Warum der HVT, der treuhänderische Verwalter des Geldes, den Besitzern und Züchtern Jahr für Jahr jegliche Abrechnung verweigert, ist nicht nachzuvollziehen. Das ist das Mindeste, was man von einem treuhänderischen Verwalter erwarten kann. Die Besitzer der genannten Pferde sollten sich wehren.

Bilanz der Zirkel-Serien für dreijährige Pferde 2013 - 2018

Dreijährigen-Zirkel 2018 13.300,00 Euro Überschuss
Dreijährigen-Zirkel 2017 100,00 Euro Unterdeckung
Dreijährigen-Zirkel 2016 14.950,00 Euro Überschuss
Dreijährigen-Zirkel 2015 26.320,00 Euro Überschuss
Dreijährigen-Zirkel 2014 9.630,00 Euro Überschuss
Dreijährigen-Zirkel 2013 10.942,50 Euro Überschuss


Bilanz Dreijährigen Zirkel 2018

Einnahmen

1. Einsatz 1.3., 113 Pferde x 100 Euro 11.300 Euro
2. Einsatz 15.3., 112 Pferde x 200 Euro 22.400 Euro
3. Einsatz Adbell Toddington 3.4., 99 Pferde x 300 Euro 29.700 Euro
15.4. Adbell Toddington Trial 1, 7 Pferde x 50 Euro 350 Euro
15.4. Nachnennung Charmane 1.000 Euro
1.5. Adbell Toddington Trial 2, 8 Pferde x 50 Euro 400 Euro
1.5. Nachnennung Charmane 1.000 Euro
1.5. Adbell Toddington Trial 2 Stuten, 6 Pferde x 50 Euro 300 Euro
1.5. Nachnennung Chelsea As 1.000 Euro
21.5. Adbell Toddington, 10 Pferde x 200 Euro 2.000 Euro
21.5. Adbell Toddington Stuten, 10 Pferde x 200 Euro 2.000 Euro
3. Einsatz Buddenbrock 16.4., 107 Pferde x 300 Euro 32.100 Euro
10.6. Buddenbrock Trial 1, 6 Pferde x 50 Euro 300 Euro
10.6. Buddenbrock Trial 1 Stuten, 5 Pferde x 50 Euro 250 Euro
10.6. Nachnennung Natty 1.000 Euro
10.6. Nachnennung Intouchable 1.000 Euro
10.6. Nachnennung Smilla 1.000 Euro
1.7. Buddenbrock Trial 2, 6 Pferde x 50 Euro 300 Euro
1.7. Nachnennung Infant Boko 1.000 Euro
8.7. Buddenbrock, 7 Pferde x 200 Euro 1.400 Euro
8.7. Buddenbrock Stuten, 8 Pferde x 200 Euro 1.600 Euro
8.7. Nachnennung Natty 2.500 Euro
3. Einsatz St.Leger 15.5., 104 Pferde x 300 Euro 31.200 Euro
26.8. St.Leger Trial 1, 5 Pferde x 50 Euro 250 Euro
26.8. Nachnennung Standbyme 1.000 Euro
26.8. St.Leger Trial 1 Stuten, 6 Pferde x 50 Euro 300 Euro
9.9. St.Leger, 8 Pferde x 200 Euro 1.600 Euro
9.9. St.Leger Stuten, 7 Pferde x 200 Euro 1.400 Euro
9.9. Nachnennung Intouchable 2.500 Euro
9.9. Nachnennung Imax 2.500 Euro
28.10. St.Leger Trial 2, 5 Pferde x 50 Euro 250 Euro
28.10. Nachnennung Payet 1.000 Euro
Nenngeld Besitzer 155.900 Euro
25 % Anteil Rennvereine Adbell Toddington Serie 16.000 Euro
25 % Anteil Rennvereine Buddenbrock Serie 16.000 Euro
25 % Anteil Rennvereine St.Leger Serie 16.000 Euro
Anteil Rennvereine 48.000 Euro
Besitzer und Rennvereine 203.900 Euro

Ausgaben

15.04. BM Adbell Toddington Trial 1 8.000 Euro
01.05. GE Adbell Toddington Trial 2 8.000 Euro
01.05. GE Adbell Toddington Trial 2 Stuten 8.000 Euro
27.05. BM Adbell Toddington 20.000 Euro
27.05. BM Adbell Toddington Stuten 20.000 Euro
10.06. DI Buddenbrock Trial 1 8.000 Euro
10.06. DI Buddenbrock Trial 1 Stuten 8.000 Euro
01.07. BM Buddenbrock Trial 2 7.600 Euro
08.07. BM Buddenbrock 19.000 Euro
08.07. BM Buddenbrock Stuten 20.000 Euro
26.08. BM St. Leger Trial 1 8.000 Euro
26.08. BM St. Leger Trial 1 Stuten 8.000 Euro
09.09. GE St. Leger 20.000 Euro
09.09. GE St. Leger Stuten 20.000 Euro
28.10. GE St. Leger Trial 2 8.000 Euro
Rennpreise für 15 Rennen 190.600 Euro

Zu wenig ausbezahlte Rennpreise: 13.300 Euro

Die Ein- und Ausgaben der Zirkel-Rennserie haben wir anhand der veröffentlichten Nennungen zusammengestellt.

Die Teilnehmer an den Zirkel-Rennen 2018 mit Geldgewinn (40 Pferde)

Avalon Mists S 20.000 Euro Pastor Stephen – Sunshine Bi (Varenne)
Very Impressive S H 19.600 Euro SJ’s Caviar – Verify (Conway Hall)
Emilion H 14.000 Euro Sam Bourbon – Emily di Jesolo (Coktail Jet)
Chapter One W 12.500 Euro Donato Hanover – Cest Facile (In Dix Huit)
Laura Vici S 12.500 Euro Orlando Vici – Lavaletta (Speedy Soma)
Kantadou H 11.000 Euro Muscles Yankee – Kataja (Love You)
Isabella Boshoeve S 10.000 Euro Ready Cash – Yewel Boshoeve (Diamond Way)
Natty S 9.000 Euro Brioni – Alma (Grimaldi)
Noelani S 8.100 Euro Brioni – Eliki (Grimaldi)
Ids Boko W 6.500 Euro From Above – Celestial Boko (Castleton Bass)
Fabio de Pervenche H 6.000 Euro Love You – Her Way (Kaliman)
Lightning Bo S 5.500 Euro Virgill Boko – Muscle Magic (Muscle Mass)
Cahaya S 5.000 Euro Love You – C’est la Vie (Buvetier d’Aunou)
City Guide H 5.000 Euro Love You – Crys Dream (Taurus Dream)
Quick Lady S 4.200 Euro Make It Happen – Fidelia (Super Arnie)
Crazy and Quick H 4.000 Euro Love You – Crazy for you (Dylan Lobell)
Payet W 4.000 Euro Main Wise As – Cindy T Boko (Andover Hall)
Queen for a Day S 4.000 Euro Make It Happen – Chicolina (Super Arnie)
Joe Cocker H 3.600 Euro Oscar Schindler Sl – Josephine Baker (Ditka Hanover)
Kjeld von Haithabu H 3.400 Euro Rise and Shine – Ada (Noble Stardom)
Iron Transs R W 2.500 Euro Explosive Matter – Gyration Hanover (SJ’s Caviar)
Chelsea As S 2.000 Euro Muscle Hill – Chieftess (Credit Winner)
Inspector Bros W 2.000 Euro Pastor Stephen – Zecile Boko (Goetmals Wood)
Intouchable S 2.000 Euro Expo Bi – Until the End (Defi d’Aunou)
Charmeur Royal H 1.500 Euro Conway Hall – Kentucky Love Song (Valley Victor)
Ibra Boko H 1.500 Euro Conway Hall – Angie Boko (Yankee Glide)
Impressive Bros H 1.500 Euro Timoko – Yankee Amour (Muscles Yankee)
Iris Flevo S 1.500 Euro Ken Warkentin – Ironie (Speedy Soma)
Nashua H 1.400 Euro Brioni – Camarque (Supergill)
Nonas Kiss S 1.000 Euro Muscle Hill – Sparkling (Coktail Jet)
Standbyme H 1.000 Euro Muscles Yankee – Servus (Satchmo)
Smilla S 1.000 Euro Sam Bourbon – Pantsnsox Diamant (Muscle Hill)
Calamintha S 600 Euro Timoko – Cilantro (Ganymede)
Nagama S 600 Euro Brioni – Hermine (Tschagga)
Uno per te Diamant W 600 Euro Conway Hall – Irinass (Varenne)
Georgies Noble S 400 Euro Express Merett – Noble Star (Yankee Matador)
Girlofmanymissions S 400 Euro Manofmanymissions – Höwings Okalaia Z (Commuter L.)
Iwan Boko H 400 Euro Timoko – Nirvana Jet (Supergill)
Lusiana Bo S 400 Euro Dream Vacation – Jacky Brown (General November)
Unicorn Diamant S 400 Euro Orlando Vici – Keystone Tabby (Classic Photo)
    190.600 Euro