Die deutsche Crack-Serie der Dreijährigen
vom 12.06.2017

(jg) – Im Hinblick auf das Deutsche Traber-Derby erscheint eine transparente „Bundesliga-Tabelle“ der im Derby startberechtigten Pferde nicht nur wünschenswert, sondern auch notwendig. Sie könnte einen Spannungsbogen zum Derby-Tag erzeugen.

Unverständlich daher, warum der Berliner Trabrenn-Verein hiervon keinen Gebrauch macht. Auch die strittige Praxis der willkürlichen Verteilung einiger Pferde auf die Vorläufe würde durch ein nachvollziehbares Rating plausibel werden. Insbesondere in diesem Jahr könnte Unmut drohen, da eine seltene Breite von Pferden in der Jahrgangsspitze zu erkennen ist.

Traber-News.com hat sein in den vergangenen Jahren praktiziertes Derby-Rating überdacht und auf fünf Säulen ausgeweitet:

1) Platzierung Zirkelrennen 2017
Hauptlauf: 100-50-30-20-10 Punkte
Trial: 30-20-15-10-5 Punkte
2) Gewinne 2017: 100-60-50-40-30-20-10-8-6-4 Punkte
3) Gewinne 2016: 50-30-25-20-15-10-5-4-3-2 Punkte
4) Rekord unter 2000 Meter: 50-30-25-20-15-10-5-4-3-2 Punkte
5) Rekord ab 2000 Meter: 50-30-25-20-15-10-5-4-3-2 Punkte

Wie ersichtlich, haben wir unseren Schwerpunkt auf die Ergebnisse der aktuellen Zirkelrennen und die diesjährigen Renngewinne der im Derby genannten Pferde gelegt. Hier vergeben wir die meisten Punkte. Während die Vergabe der Punkte für die Schnellsten und Gewinnreichsten ausgeschöpft ist, warten auf die Sieger und Platzierten der noch ausstehenden Zirkelrennen, Buddenbrock Trial 2 und Buddenbrock-Finale, maximal noch insgesamt 580 Punkte. Die Resultate der gehobenen Rennen und die aktuellen Gewinne geben unserer Meinung nach am ehesten über die Klasse der Pferde Auskunft. Nach der letzten Derby-Vorprüfung, dem Buddenbrock am 9. Juli, werden wir unser Klassement noch einmal aktualisieren.

Der 8. Einsatztermin zum Deutschen Traber-Derby war am 1. Juni fällig. Leider sind wir es vom Berliner Trabrenn-Verein gewohnt, das Ergebnis des Streichungstermins erst viele Wochen später zu erfahren. Möglicherweise muss geprüft werden, ob die Besitzerkonten ausreichende Deckung aufweisen. Immerhin wird das Deutsche Traber-Derby auch in diesem Jahr mit ca. 500.000 Euro Besitzergelder finanziert. So wird wohl erst zum Ende des Monats Juni bekannt gegeben, welche Pferde aktuell noch eine Derby-Nennung besitzen.

Bei unserem Rating sind wir davon ausgegangen, dass der bisherige Jahrgangs-Primus Broadwell im Derby auf Grund einer Verletzung nicht antreten wird. Ansonsten sind alle Pferde berücksichtigt, die zum 3. April 2017 eine Derby-Nennung besaßen und in diesem Jahr am Start erschienen.

Ein Problem für die Datenerfassung stellen die vielen Pferde dar, die im Ausland trainiert und gestartet werden. Nicht immer werden ausländische Rennergebnisse dem deutschen Zuchtverband zeitnah gemeldet bzw. veröffentlicht. Das kann unter Umständen mehrere Wochen in Anspruch nehmen. Noch komplizierter wird die Angelegenheit, wenn das Derby-Pferd für dauernd ausgeführt wurde. So finden wir in unserem Rating mehrere Pferde, die noch nie eine deutsche Rennbahn betreten haben. Hierzu zählen Flying Fortuna, Classic Connection, Marduk, Hairos F Boko, Velten Las Vegas, Colombe d’Or und Alegra B. Dem „normalen“ Rennsportfan sind diese Pferde (noch) ein unbeschriebenes Blatt.

Das Klassement der Hengste und Wallache

 

Gew.

2016

Gew.

2017

Rek.

kurz

Rek.

lang

Zirkel-

Rennen

Gesamt
Mac Smily - 100 50 - 100 250
Tiger Hill Diamant 10 60 - - 80 150
Marduk - 50 - 30 - 80
Larry Joe - 30 2 4 40 76
New Dawn - 40 30 - - 70
TomNJerry Diamant 15 10 - - 40 65
Maxi Cup - 20 20 20 - 60
Portland 30 - - - 30 60
Flying Fortuna 50 - - - - 50
Classic Connection - - - 50 - 50
Pelle Barosso - 6 30 4 - 40
Passe Partout 4 4 - - 30 38
Hairos F Boko - - - 25 - 25
Ganyboy 25 - - - - 25
Perfect Hall 3 - - - 20 23
Champlain - - - - 20 20
Mc Arthur 20 - - - - 20
More Junction 3 - 15 - - 18
Hands Down - - - 15 - 15
Paulino - - - - 15 15
Big Boss As - - 10 - - 10
Einar von Haithabu - - - - 10 10
Hocus Pocus - - - - 10 10
Kentucky Bo - - 10 - - 10
Velten Las Vegas - - - 10 - 10
Mister Ed Heldia - - 3 4 - 7
Harley - - - 5 - 5
Komet Bo - - - - 5 5
Lovers Hall 5 - - - - 5


Das Klassement der Stuten

 

Gew.

2016

Gew.

2017

Rek.

kurz

Rek.

lang

Zirkel-

Rennen

Gesamt
Miss Godiva - 100 25 10 100 235
Alegra B - 60 50 30 - 140
Hazel Newport - 50 4 3 60 117
Honesty Newport - 30 25 - 50 105
NYSE 10 40 - - 50 100
Norah As - 4 - 50 30 84
Charlotte Newport - 10 25 - 30 65
Pearl Stardust 2 20 - 2 40 64
Tijuana Diamant 3 - 30 25 - 58
Mary Ann J 50 - 3 - - 53
Colombe d’Or 30 - 10 4 - 44
Navy Blue - 6 - - 20 26
Hanna Greenwood - - - 5 20 25
Arendelle - - - 25 - 25
Happy Steel 25 - - - - 25
Karissa Bo - - - 15 5 20
Balaine 20 - - - - 20
Nelly Pepper - - 3 - 15 18
Donna d’Amour 15 - - - - 15
Georgies Fee - - - - 10 10
Motion Pure - 8 - - - 8
Letizia May 5 - 3 - - 8
Lady Nadine - - 5 - - 5
Impressive Lady 4 - - - - 4