Die Sieger vom Wochenende in Solvalla
vom 31.05.2016

(jg) – Das vergangene Wochenend-Meeting in Solvalla (Schweden) ließ die Herzen der Traber-Afficionados höher schlagen. Das Wochenende der Superlative hielt was es versprach.

Einen Weltrekord und etliche Landes- bzw. Bahnrekorde gab es am Wochenende auf Schwedens führender Trabrennbahn Solvalla zu bewundern. Über die Distanz von 3000 Meter und darüber lief auf einer 1000-Meter-Bahn wie Solvalla bislang kein Pferd schneller als Bird Parker. Der Hengst verbesserte die Weltrekordzeit von 1:12,5, aufgestellt von Mellby Viking im Jahr 2014, auf 1:12,1 und sicherte sich damit die Sieglorbeeren im Harper Hanovers Lopp.

Einen Rennrekord für das Elitloppet-Finale stellte Nuncio auf. Mit 1:09,2 unterbot der Hengst die Rekordmarke von Timoko aus dem Jahr 2014. Timoko wiederum trabte im Vorlauf 1:09,1 und ist nun schnellster ausländischer Hengst auf schwedischem Boden. Ebenfalls Rennrekord lief Pinkman in der Fyraaringseliten. Seine Siegzeit von 1:09,9 toppt die alte Bestzeit von Corky aus dem Jahr 2014 um 0,5 Sekunden. Be Mine de Houelle trabte als Siegerin der Monteeliten mit 1:10,2 neuen schwedischen Rekord für Stuten unter dem Sattel. Schließlich egalisierte die finnische Stute Ratu Royale den Rennrekord der Trearingseliten Ston mit 1:11,0 und der finnische Kaltbluttraber Vitter trabte mit 1:18,5 finnischen und schwedischen Rekord für Kaltblüter.

Zwei Siege mit deutscher Verbindung gab es zum einen durch Tycoon Conway Hall im Sweden Cup-Vorlauf und zum anderen durch Let's Dance zu notieren. Tycoon Conway Hall ist von Jürgen Hanke (Bornhöved) gezüchtet und nach Classic Grand Cru sein zweiter europäischer Spitzentraber. Freude kam bei der Besitzergemeinschaft von Let's Dance zum Abschluss des Meetings auf. Der Sieg des Oscar Schindler Sl-Sohns in 1:10,5 fiel hoch überlegen aus.

Im Anschluss an den Harpers Hanover Lopp gab es einen dramatischen Zwischenfall im Stallgelände. Der 7j. Wallach Narold Vox war nach dem Harpers Hanover Lopp einem Kollaps sehr nahe. Die Rennaufsicht verhängte vorsorglich ein 14-tägiges Startverbot für das Pferd.

Pferd   Vater     Muttervater
Twigs Briard (SE) 5 H Scarlet Knight (US) 1:13,2 2140 A Texas (US)
King City (US) 5 H Muscle Hill (US) 1:10,7 1609 A Conway Hall (US)
Pascia’ Lest (IT) 7 H Varenne (IT) 1:09,6 1609 A Diamond Way (DE)
Tycoon Conway Hall (DK) 6 H Conway Hall (US) 1:11,1 1609 A Supergill (US)
Galactica (SE) 4 S Super Photo Kosmos (US) 1:12,7 2140 A Buzzin Brian (US)
Moving On (SE) 7 S Quite Easy (US) 1:09,9 1609 A Ride the Night (FI)
Topgear (SE) 5 W Standpoint (US) 1:12,5 2140 A Rapido (US)
Takethem (DK) 6 H From Above (SE) 1:11,3 2140 A New Quick (DK)
Dante Boko (SE) 6 W Going Kronos (IT) 1:10,1 1609 A Abo Volo (FR)
Copimade (SE) 4 H Ganymede (FR) 1:11,7 2140 A Copiad (SE)
Basic (SE) 5 S Sam Bourbon (FR) 1:13,0 2140 B Buvetier d’Aunou (US)
Bravo Navarone (SE) 5 H From Above (SE) 1:11,8 2140 A Turbo Thrust (US)
Bird Parker (FR) 5 H Ready Cash (FR) 1:12,1 3180 B Fakir du Vivier (FR)
Backorder (US) 5 S Chocolatier (US) 1:12,9 2140 A Yankee Glide (US)
Ebony Boko (SE) 5 H Chocolatier (US) 1:11,5 1609 A Tagliabue (US)
Victor A.U. (SE) 5 H Quite Easy (US) 1:11,7 1609 A Victor Victor (US)
Be Mine de Houelle (FR) 5 S Scipion du Goutier (FR) 1:10,2 1609 A Full Account (FR)
Ratu Royale (FI) 3 S Credit Winner (US) 1:11,0 1609 A Alf Palema (US)
Wild Honey (US) 4 S Cantab Hall (US) 1:10,9 1609 A SJ’s Photo (US)
Makethemark (SE) 3 H Maharajah (SE) 1:11,8 1609 A Conway Hall (US)
Spitcam Jubb (SE) 5 W Campbell Hall (US) 1:14,3 2640 B Super Arnie (US)
Timoko (FR) 9 H Imoko (FR) 1:09,1 1609 A And Arifant (FR)
Un Mec d’Heripre (FR) 8 H Orlando Vici (FR) 1:09,3 1609 A Buvetier d’Aunou (US)
New Muscle As (SE) 4 W Muscle Mass (US) 1:13,4 2140 A Malabar Man (US)
Pinkman (US) 4 W Explosive Matter (US) 1:09,9 1609 A Angus Hall (US)
Nuncio (US) 5 H Andover Hall (US) 1:09,2 1609 A Lindy Lane (US)
Let’s Dance (DE) 6 H Oscar Schindler Sl (DE) 1:10,5 1609 A Diamond Way (DE)