Doppeltes Preisgeld für die Siegerin im Derbystoet
vom 07.09.2015

(jg) – Seit Einführung der „Premiechansningen“ im schwedischen Trabrennsport gehen mehr und mehr Besitzer dazu über, auf die lukrative Rennpreisverdoppelung zu setzen.

Im Svenskt Trav-Derby und in der Derbystoet in Jägersro wurden Dank „Premiechansningen“ insgesamt 1.650.000 Schwedenkronen zusätzlich an Rennpreisen ausgezahlt. So gelangte z.B. die Derbystoet-Siegerin Evin Boko in den Genuss des zusätzlichen Bonus in Höhe von einer Million Schwedenkronen, weil ihr Stall auf die Auszahlung der üblichen Qualifikationsprämie verzichtet hatte.