Europäischer Rennkalender veröffentlicht
vom 09.02.2016

(jg) – Eine Woche nach dem Treffen der europäischen Traberverbände in Paris hat die U.E.T. die Termine der wichtigsten Rennen des Jahres 2016 in Europa bekannt gegeben.

Große Überraschungen sind zwar ausgeblieben, allerdings hat insbesondere der schwedische Trabrennsport aufgerüstet. So wurden die international ausgeschriebenen Trearingseliten und die Stutenabteilung der Fyraaringseliten am 29. Mai anlässlich des Solvalla Meetings auf Gruppe 2-Niveau angehoben. Zwei neue internationale Jahrgangsrennen im Club der Gruppe-Events sind der Lovely Godiva Minnelöb für fünfjährige Stuten am 30. April in Aby und der Norrlands Grand Prix für Vierjährige am 21. Juli in Bergsaker. Neu ist ebenfalls die Monte-Meisterschaft am 16. Oktober in Aby. Insgesamt weist der diesjährige europäische Rennkalender 302 Gruppe-Rennen auf. Das sind zwei weniger als im Vorjahr.

Federn musste der dänische Trabrennsport lassen, der einige Rennen auf Gruppe 2-Status verloren hat. Auch Holland vermochte sich offenbar im Kreis der Großen nicht durchzusetzen. Die holländischen Jahrgangsklassiker Derby (28.8.), Kampioenschap der Vierjarigen (17.9.) und Fokkers Trofee (23.10.) stehen derzeit noch unter „Beobachtung“. Ob dies an den geringen Dotationen der Rennen liegt oder an einer „aufmüpfigen“ Züchterorganisation, entzieht sich unserer Kenntnis.