Fünf Millionen Euro Rennpreise für junge Pferde
vom 16.07.2016

(jg) – Schwedens bedeutendste Traber-Zuchtstätte Menhammar Stutteri und die Rennbahn Solvalla haben gemeinsam eine neue Rennserie für drei- und vierjährige Traber ins Leben gerufen.

Beschlossen wurde, dass ab 2017 eine Serie von jährlich 16 Rennen zur Austragung gelangen soll, je zur Hälfte für drei- bzw. vierjährige Pferde. Alle Rennen sind mit 600.000 Kronen (ca. 65.000 Euro) dotiert. Die Vereinbarung zwischen Solvalla und Menhammar gilt zunächst für fünf Jahre und besitzt ein Gesamtvolumen von über fünf Millionen Euro.

Die Serie wendet sich ausschließlich an schwedische Pferde und ist somit ein weiterer Beitrag zur Unterstützung der schwedischen Traber-Zucht. Erst kürzlich hatte der schwedische Traber-Verband angekündigt, ab 2018 die Rennpreise für ca. 700 Rennen für dreijährige Pferde auf mindestens 10.000 Euro (Solvalla 14.000 Euro) zu erhöhen.