Glück gehabt
vom 05.04.2016

(jg) – Einen unglaublichen Treffer landete vergangene Woche ein Wetter aus Kalifornien in der Hi-5-Wette in Toronto (Kanada).

Mit einem Wetteinsatz von lediglich 20 Cent und einem einzigen Tippschein war er der Einzige, der die ersten fünf Pferde der Hi-5-Wette in richtiger Reihenfolge vorausgesagt hatte. Als Belohnung erhielt er 134.624 Dollar ausbezahlt. Eine Verzinsung von 673.120 Prozent.

Noch erfolgreicher war vergangenes Wochenende ein Wetter aus Schweden, der in einem Lebensmittelmarkt in Hammarstrand am Samstagvormittag 13 Wettscheine für die V75-Wette in Solvalla abgegeben hatte. Das Besondere an dem siegreichen Ticket war, dass die sieben Sieger für das 1000-fache des Grundeinsatzes als Bankpferde markiert waren. Sein Wettgewinn betrug umgerechnet ca. 690.000 Euro.