65.000 Euro für Ready Cash-Jährling
vom 07.09.2016

(jg) – Eine hierzulande weniger bekannte Jährlingsauktion ist die Osarus Ventes in Argentan (Frankreich). Am 5. September wurden dort 117 Jährlinge vorgeführt und 63 verkauft (54 %).

Am meisten gefragt waren natürlich die Nachkommen von Ready Cash, dessen Tochter Falentina du Gite mit 65.000 Euro den Spitzenpreis der Auktion erzielte. Die Stute ist das vierte Produkt ihrer Mutter Raissa du Gite v. Iron du Gite, eine Halbschwester zum Deckhengst Tabriz du Gite v. Ganymede. Zwei weitere Ready Cash-Nachkommen, Furioso Madrik a.d. Ultra France und Free Man a.d. Olly Star, fanden einen Käufer für 58.000 Euro bzw. 31.000 Euro.

Nennenswertes Interesse erweckten auch Fidele Madrik v. Prince d’Espace mit einem Zuschlag bei 41.000 Euro, Flores de Godrel v. Orlando Vici bei 38.000 Euro und Fortune v. Royal Dream mit einem 30.000 Euro Gebot. Der Durchschnittspreis der verkauften Jährlinge lag bei 13.328 Euro und war unwesentlich niedriger als im Vorjahr.