Irrtum oder unbekannter Präsidiumsbeschluss?
vom 21.04.2016

(jg) – Die Veröffentlichung des Streichungsergebnis zum 15. April für den Zweijährigen-Zirkel 2016 gibt Rätsel auf.

Am 15. April ist der zweite Einsatz für den Zweijährigen-Zirkel 2016 fällig gewesen. Die Ausschreibung sieht hierfür einen Einsatz von 200 Euro vor. Erstmals ist das Resultat des Streichungstermins zeitnah veröffentlicht worden. 15 Pferde wurden aus dem Zweijährigen-Zirkel eliminiert, 146 Zweijährige bleiben startberechtigt.

Was uns aber überrascht ist die Rechnung des HVT auf seiner Webseite. Hier steht zu lesen: 146 Pferde x 150 Euro Einsatz = 21.900 Euro Nenngeld. Das sind pro Pferd 50 Euro weniger als in der Ausschreibung angegeben. Die Eigentümer der betroffenen Pferde wären sicherlich damit einverstanden.