Jägersro und Mariendorf mit Super Trot Cup
vom 09.06.2016

(jg) – In einer gemeinsamen Erklärung haben die beiden Trabrenn-Veranstalter in Berlin-Mariendorf und Jägersro eine intensivere Zusammenarbeit auf sportlicher Ebene angekündigt.

Kernstück der gemeinsamen Zusammenarbeit ist in diesem Jahr die Ausschreibung eines Super Trot Cups (Gruppe 2) über 2500 Meter, dessen Finale mit 70.000 Euro Preisgeld versehen ist und am Tage des Deutschen Traber-Derbys, 7. August, in Berlin ausgetragen werden soll. Sowohl in Berlin (3. und 17. Juli) als auch in Schweden (12. Juli) wird es zwei Vorlaufrennen geben, deren Erstplatzierten für das Finale qualifiziert sind.

Die Rennen in Mariendorf wenden sich an 4-14j. Hengste und Wallache aller Länder mit einer Lebensgewinnsumme bis 75.000 Euro und 4-10j. Stuten bis 100.000 Euro. Die Vorläufe in Berlin sind mit jeweils 10.000 Euro dotiert, das Gesamt-Rennpreisvolumen beträgt über 130.000 Euro.

In Zukunft soll die Zusammenarbeit zwischen Berlin und Jägersro weiter ausgebaut werden.