Jammern auf hohem Niveau?
vom 14.09.2017

(jg) – Über den italienischen Trabrennsport hört man seit Jahren nur Schreckensmeldungen. Wer jedoch einen Blick auf die Gewinnsummen der dreijährigen Stuten in den Vorläufen zu den Oaks wirft, staunt nicht schlecht.

Über 1,2 Millionen Euro haben die 34 Bewerberinnen bislang gewonnen. 36.000 Euro im Durchschnitt. Im Vergleich dazu, nicht eine einzige deutsche dreijährige Traberstute besaß vor dem Deutschen Stuten-Derby auch nur annähernd eine Gewinnsumme wie der Durchschnittsgewinn dieser 34 italienischen Traber-Ladies.

Noch nicht einmal alle gestarteten Pferde des gesamten deutschen Derby-Jahrgangs kommen auf die Renngewinne, die Italiens Stuten-Derby-Starterinnen bislang gewonnen haben.