Kein deutscher Toto in Gelsenkirchen?
vom 19.05.2016

(jg) – Mit einer Neuigkeit startet der Rennverein Gelsenkirchen in den Monat Juni.

Wer einen Blick auf den Terminkalender des GelsenTrabPark-Rennvereins in Gelsenkirchen wirft stellt fest, dass im Monat Juni insgesamt vier PMU-Rennveranstaltungen stattfinden werden (8., 15., 22., 29. Juni). Auch die Trials zum traditionellen Buddenbrock am 8. Juni, dotiert mit jeweils 8.000 Euro, sollen als PMU-Rennen durchgeführt werden.

Von Interesse ist, dass sämtliche Lunch Race-Termine ausschließlich über den französischen PMU-Toto abgewickelt werden sollen. Für den hiesigen Wetter bedeutet das, dass er für seine Wetten in der Regel bessere Quoten erhält.

Da die Umsätze aus Frankreich für die deutschen Lunch Race-Veranstaltungen in den letzten Wochen zum Teil unter den fixen Renntagskosten gelegen haben, sollen die Provision aus Frankreich für die Lunch Races von drei auf fünf Prozent angehoben werden.