Klaus Koch neuer Geschäftsführer in Hamburg
vom 02.07.2015

(jg) – Der international erfahrene Trabrennsport-Manager Klaus Koch ist seit dem 1. Juli neuer Geschäftsführer beim Hamburger Trab-Zentrum.

„Ich habe hier eine schwierige, aber reizvolle Aufgabe übernommen,“ teilte Klaus Koch heute gegenüber Traber-News.com per Telefon mit. Der gebürtige Däne möchte seine guten Kontakte insbesondere zu schwedischen Rennsportorganisationen nutzen, um den Hamburger Trabrennsport wieder in die Spur zu bringen.

Klaus Koch, der in der Vergangenheit schon einmal als Geschäftsführer in München-Daglfing tätig war, wird einen Zweitwohnsitz in Hamburg erhalten und die nächsten Wochen dauerhaft in Hamburg anwesend sein. Im August wird er seine Tätigkeit vorübergehend wieder auf die schwedische Rennbahn in Solvalla fokussieren und mittels seiner Firma On Track Worldwide die anstehenden internationalen Großereignisse in Stockholm vorbereiten und begleiten.