Marion Marauder „Traber des Jahres 2016“ im US-Trabrennsport
vom 22.12.2016

(jg) – Die Journalisten haben entschieden. Zum Traber des Jahres 2016 in Nordamerika wurde Hambletoniansieger Marion Marauder gewählt.

Neben der Wahl „Traber des Jahres“ ermittelten die amerikanischen Rennsport-Journalisten auch die Besten nach Alter und Geschlecht. In allen Kategorien waren die Ergebnisse eindeutig.

Zweijähriger Hengst / Wallach des Jahres
WALNER, 2j. H. v. Chapter Seven – Random Destiny (Ken Warkentin)
Der Jungstar gewann sieben von acht Rennen, u.a. die Breeders Crown, und trabte Weltrekord für zweijährige Hengste. Die Entscheidung für Walner fiel mit 97,4 % der Stimmen eindeutig aus.

Zweijährige Stute des Jahres
ARIANA G, 2j. S. v. Muscle Hill – Cantab It All (Cantab Hall)
Ariana G erhielt 98,1 % der Stimmen, was die Stute zum eindeutigsten aller Sieger machte. Die Stute gewann neun von 11 Rennen. Ihre dreijährige Vollschwester All The Time belegte übrigens im Vorjahr den zweiten Rang in dieser Wahl.

Dreijähriger Hengst / Wallach des Jahres
MARION MARAUDER, 3j. H. v. Muscle Hill – Spellbound Hanover (Donerail)
Marion Marauder ist erst der 9. Sieger der Dreifachen Krone (Hambletonian, Yonkers Trot, Kentucky Futurity) und mit 1,48 Millionen Dollar Jahresgewinne der erfolgreichste dreijährige Traber der Welt. Seine Wahl befürworteten 94,2 % der Journalisten.

Dreijährige Stute des Jahres
BROADWAY DONNA, 3j. S. v. Donato Hanover – Broadway Schooner (Broadway Hall)
Bereits die Mutter Broadway Schooner war 2009 mit dem Titel „Dreijährige Traberstute des Jahres“ ausgezeichnet worden. Broadway Donna gewann sieben von 12 Starts, u.a. die Breeders Crown und die Stutenabteilung des Kentucky Futurities. Auch Broadway Donnas Wahl fiel mit 83,2 % Stimmen überlegen aus.

Älterer Hengst / Wallach des Jahres
OBRIGADO, 6j. W. v. Boy Band – Malimony (Malabar Man)
Obrigado ist vielleicht die einzige kleine Überraschung der diesjährigen Abstimmung. Der kürzlich bekannt gewordene Dopingfall des Konkurrenten Resolve stellte sich für Obrigado als Vorteil dar. Auf Obrigado entfielen 56,8 % Stimmen. Der Wallach gewann zahlreiche FFA und egalisierte im Verlaufe der Saison den Weltrekord für ältere Pferde auf einer 800-Meter-Bahn.

Ältere Stute des Jahres
HANNELORE HANOVER, 4j. S. v. Swan For All – High Sobriety (Dream Vacation)
Die dominierende Stute der Saison gewann 17 von 20 Rennen und blickt auf 1,11 Millionen Dollar Saisongewinne zurück. Hannelore Hanover erhielt 97,4 % der möglichen Stimmen.

Traber des Jahres
MARION MARAUDER, 3j. H. v. Muscle Hill – Spellbound Hanover (Donerail)