Mehr als 100.000 Euro im Zuchtfonds 2016
vom 18.08.2016

(jg) – Wer aufmerksam den Trabrennkalender verfolgt, dem dürfte nicht entgangen sein, dass die Einnahmen in den Zuchtfonds auch 2016 unvermindert sprudeln.

Allein die Derby-Woche bescherte dem HVT mehr als 16.000 Euro Einnahmen. In 2016 sind es bereits mehr als 100.000 Euro. Auf eine Abrechnung, wofür das Geld verwendet worden ist, warten die deutschen Traberzüchter vergeblich.