Mr Muscleman in die US-Hall of Fame
vom 26.01.2017

(jg) – Zwei Rennpferde und zwei Zuchtstuten, darunter der Traberwallach Mr Muscleman, fanden in diesen Tagen Aufnahme in die Hall of Fame des amerikanischen Sulkysports.

Mr Musclemans Rennkarriere umspannte sechs Rennsaisons mit 37 Siegen und 3.582.823 Dollar Gewinne. Mit diesem Kontostand steht der Muscles Yankee-Sohn derzeit immer noch an vierter Stelle der gewinnreichsten amerikanischen Traber aller Zeiten. Zweimal errang Mr Muscleman den Titel „Traber des Jahres“ in Nordamerika. In seiner letzten Rennsaison, 2007, gastierte der Wallach zum Elitloppet in Schweden, wo Mr Muscleman eine äußerst knappe Niederlage gegen L'Amiral Mauzun einstecken musste.

Seit seinem Abschied von der Rennbahn residiert der jetzt 17jährige Mr Muscleman in der Kentucky Horse Park Hall of Champions in Lexington (USA).