Portland im Herbst zurück zu Björn Goop
vom 08.06.2018

(jg) – Drei imponierende Siege haben Marion Jauß’ Portland und der schwedische Champion Björn Goop in diesem Jahr bereits erzielt. Ohne eine rennentscheidende Behinderung im Prix d’Orthez wären es wahrscheinlich sogar vier Siege gewesen.

Die erfolgreiche deutsch/schwedische Zusammenarbeit soll daher fortgesetzt werden. Im Moment befindet sich der vierjährige Portland auf seinem Heimatgestüt in Neritz, um auf die Derby-Revanche Anfang August in Berlin-Mariendorf vorbereitet zu werden. Anschließend stehen die Breeders Crown und der Große Preis von Deutschland auf dem Programm.

Danach soll Portland wieder der Obhut von Björn Goop unterstellt werden. Ehrgeiziges Ziel ist ein Start im Marcel Laurent im November und im Criterium Continental im Dezember.