Rad-Star Legende Rudi Altig besaß Traber
vom 15.06.2016

(jg) - Vergangene Woche ist mit Rudi Altig einer der populärsten deutschen Sportler der Nachkriegsjahre im Alter von 79 Jahren verstorben. Traber-News.com möchte daran erinnern, dass Rudi Altig einst Traberbesitzer war.

Von 1983 bis 1985 besaß Rudi Altig mehrere Traber, die von Horst Bandemer trainiert wurden. Sein erfolgreichstes Pferd war die in Frankreich geborene Noble Armelienne v. Effiat. Die Stute gewann allein 1984 111.000 DM, u.a. das Arthur Knauer-Rennen, damals noch eine internationale Prüfung für Stuten.

Die beim HVT gelistete Lebensgewinnsumme von Noble Armelienne von 43.778 Euro ist also Unsinn. Falls die Zuchtleiterin bereit ist, eine Korrektur vorzunehmen, Noble Armelienne trat 1985 mit 209.823 DM Gewinne den Weg in die Zucht an.