Rekordstrafen in Schweden
vom 25.02.2016

(jg) – Der allgemein als fair bekannte schwedische Trabrennsport erlebte in diesen Tagen eine Rekord verdächtige Anzahl an Strafen und Fahrverboten.

Allein in Solvalla wurden am 24. Februar von der Rennleitung 18 Strafen ausgesprochen. Am ärgsten traf es Peter Untersteiner, dem 2.000 Kronen und zwei Tage Fahrverbot wegen nicht Einhalten der Fahrspur aufgebrummt wurden. Das schwedische Fachblatt Trav Ronden nannte Solvalla gar das „Nest der Sünde“.

Auch Finnland meldet eine Rekordstrafe. Besitzertrainer Ossi Lindgren wurde mit 2.000 Euro und zwei Jahre Ausschluss bestraft, weil bei seiner sechsjährigen Stute Tessa Frontline das Steroid Testosteron nachgewiesen wurde. Er ist bereits der vierte Trainer in Finnland, der auf Grund eines Steroidbefundes gesperrt worden ist.