Tattersalls Frühjahrs-Auktion kein Erfolg
vom 09.06.2016

(jg) – Enttäuschende Gesichter erblickte man auf der Frühjahrs-Auktion am 5. Juni auf The Meadowlands.

Nur 85 Pferde fanden für insgesamt 1.621.000 Dollar einen neuen Käufer gegenüber 101 verkauften Pferden im Vorjahr. Der Durchschnittspreis ging von 23.556 Dollar auf 19.072 Dollar zurück.

Teuerstes Pferd war der dreijährige Credit Winner-Sohn Coughlin, der für 65.000 Dollar den Besitzer wechselte. Der Hengst hat in dieser Saison bei 12 Starts bereits 41.530 Dollar gewonnen. Europäische Käufer traten nicht in Erscheinung und nur vier Pferde gingen nach Kanada.