Tattersalls Mixed-Sale mit starken Zahlen
vom 20.01.2017

(jg) – Die traditionelle Winter Mixed-Sale auf The Meadowlands am 16. Januar wertete der Veranstalter als vollen Erfolg.

Die Auktion stand in diesem Jahr im Fokus älterer, bewährter Passgänger, die auf den Rennbahnen in Yonkers und Meadowlands ein lohnendes Betätigungsfeld finden. Acht Pferde erzielten einen Zuschlagspreis in sechsstelliger Höhe. Mit 280.000 Dollar schoss der vierjährige Pacer DJ Hanover den Vogel ab.

Interessantestes Angebot unter den Trabern war der vierjährige Yankee Glide-Sohn Lagerfeld. Für 215.000 Dollar ging der Hengst allerdings zurück. Das war der Besitzergemeinschaft des Pferdes zu wenig. Somit fiel die Ehre des teuersten Trabers dem fünfjährigen Wallach Bentley Spur (SJ’s Caviar – Sweetie Spur) zu, für den der Hammer bei 135.000 Dollar fiel.

Europäische Käufer traten nur spärlich in Erscheinung. Nach Norwegen gingen ausweislich des Auktionsergebnisses der ungeprüfte dreijährige Lovato America (Donato Hanover – Stage Show) für 12.000 Dollar und nach Schweden der vierjährige Tech Titan (Muscle Hill – Marla Bar) für 16.000 Dollar und die vierjährige Coco Truffles (Muscle Hill – Pilgrim Truffles) für 37.000 Dollar. Erwähnenswert ist der Ankauf eines englischen Gestüts, das die vierjährige Pacer-Stute The Player Hanover für 5.000 Dollar erwarb.