Über 3,4 Millionen Euro Preisgelder im August in Frankreich
vom 12.07.2015

(jg) – Dies ist die Summe, die der französische Trabrennsport für europäisch / international ausgeschriebene Rennen im August bereithält.

Das ist doppelt so viel wie der deutsche Trabrennsport im gesamten ersten Halbjahr 2014 an Rennpreisen ausgeschüttet hat. Und sicher ist, dass diese Rennen auch zur Austragung gelangen, während Rennausschreibungen in Deutschland mehr oder minder ein bloßes Versprechen sind.

In einer Zeit, wo Trabrennbahnen in Deutschland ihre Pforten über Wochen geschlossen halten, weil kein Geld zur Verfügung steht oder kein ausreichend besetztes Programm zustande kommt, bietet Frankreich ausländischen Gastpferden Gewinnmöglichkeiten, die hierzulande als utopisch einzustufen sind. Allerdings fehlt es uns meistens an geeigneten Pferden, um an der Verteilung der Preisgelder teilzunehmen. In der Regel wenden sich die französischen Rennen an fünfjährige und ältere Pferde der Gewinnklasse ab 50.000 Euro.

Deutsche Rennställe sollten vermehrt ein Auge auf das französische Angebot richten. Die Italiener machen es uns vor. Ein Armando Kievitshof hat über 200.000 Euro allein auf französischen Pisten gewonnen, mehr als die Hälfte seiner Lebensgewinnsumme. Auch Chapeau und Duke of Greenwood haben in Frankreich Gewinne deutlich im sechsstelligen Bereich erzielt.

Vielleicht wäre es ratsam, öfters in die Provinz zu reisen anstatt nach Paris. Für die Championsleague ist der deutsche Trabrennsport mittlerweile nur bedingt gerüstet. Rennen für 20.000 oder 30.000 Euro sind angesichts heimischer Rennpreise nicht zu verachten.

Nachfolgend die europäischen / internationalen Rennen im August in Frankreich als Merkzettel. Es sind insgesamt 73 Rennen, darunter 14 Satteltraben.

Rennen vor dem Sulky für 3- / 4j. bzw. Jahrgangsvergleichsrennen

02.8. Enghien 85.000 Euro 1609 3 mind. 10.000
12.8. Enghien 85.000 Euro 2875 4 mind. 30.000
17.8. Vincennes 120.000 Euro 2175 3 H mind. 12.000
17.8. Vincennes 120.000 Euro 2175 3 S mind. 12.000
19.8.* Vincennes 60.000 Euro 2700 5 bis 155.000
22.8.* Cagnes-sur-Mer 26.000 Euro 1609 4-5 bis 50.500

Rennen unter dem Sattel für 3- / 4j. bzw. Jahrgangsvergleichsrennen

01.8.* Enghien 80.000 Euro 2875 4-5 bis 160.000
01.8.* Enghien 62.000 Euro 2875 3 bis 70.000

Amateurfahren

15.8.* Cagnes-sur-Mer 8.000 Euro 2925 6-9 bis 88.000, 25 m ab 44.000

Nachwuchsfahren

25.8.* Cabourg 26.000 Euro 2050 A 7 bis 127.000

Übrige Rennen vor dem Sulky

01.8. Enghien (Int.) 120.000 Euro 2875 4-6 mind. 80.000, 25 m ab 815.000
      7-10 mind. 160.000
02.8.* Neuille-Pont-Pierre 30.000 Euro 3000 6-10 bis 182.000, 25 m ab 91.000
03.8.* Auch (Int.) 30.000 Euro 2800 5-10 25 m ab 183.000, 50 m ab 382.000
03.8. Cagnes-sur-Mer (Int.) 36.000 Euro 2150 A 5-10 bis 322.000
03.8.* Cagnes-sur-Mer 26.000 Euro 2150 A 7-9 bis 134.000
03.8.* Gramat 19.000 Euro 2700 5-9 bis 116.000, 25 m ab 57.000
04.8.* Pornichet 30.000 Euro 3350 7-10 bis 204.000, 25 m ab 97.000
05.8.* Saint Malo 32.000 Euro 2950 7-10 bis 185.000, 25 m ab 100.000
06.8. Enghien 70.000 Euro 2875 7-10 bis 403.000
06.8.* Enghien 80.000 Euro 2875 5-6 bis 241.000
08.8. Cagnes-sur-Mer 46.000 Euro 2925 6-10 bis 420.000, 25 m ab 203.000
08.8. Graignes (Int.) 26.000 Euro 2700 5-10 bis 200.000, 25 m ab 200.000
        mind. 200.000, seit 15.3. keine 23.000
08.8. Les Sables d’Olonne 32.000 Euro 2000 A 5-10 bis 320.000
08.8. Villereal 35.000 Euro 3325 5-10 mind. 100.000, bis 580.000
        25 m ab 285.000
12.8. Enghien (Int.) 150.000 Euro 2985 4-5 mind. 80.000
      6-10 mind. 160.000
12.8.* Enghien 52.000 Euro 2150 A 7-10 bis 231.000
12.8.* Enghien 80.000 Euro 2150 A 5-6 mind. 35.000, bis 261.000
12.8.* Les Sables d’Olonne 25.000 Euro 2650 A 6-9 bis 161.000
14.8.* Cabourg 36.000 Euro 2850 6-8 bis 159.000, 25 m ab 73.000
14.8. Pornichet 35.000 Euro 2725 6-7 mind. 50.000, bis 410.000
      8-10 mind. 80.000, 25 m ab 212.000
15.8.* Cagnes-sur-Mer 30.000 Euro 2925 7-9 bis 145.000
15.8. Cagnes-sur-Mer 75.000 Euro 2925 5-10 bis 680.000, 25 m ab 330.000
15.8.* Chinon 25.000 Euro 2600 6-9 bis 151.000, 25 m ab 79.000
15.8. Grenade-sur-Garonne 30.000 Euro 2700 6-9 mind. 110.000, bis 850.000
        25 m ab 192.000, 50 m ab 400.000
15.8.* La Capelle 30.000 Euro 2700 A 7-9 bis 150.000
15.8. Vibraye 30.000 Euro 3100 5-10 bis 275.000, 25 m ab 137.000
16.8. Divonne les Bains 32.000 Euro 2050 A 5-10 bis 350.000
16.8.* Royan-La-Palmyre 22.000 Euro 2475 6-10 bis 165.000, 25 m ab 87.000
16.8.* Vittel 18.000 Euro 2700 5-8 bis 118.000, 25 m ab 57.000
16.8. Zonza (Int.) 22.000 Euro 3150 6-10 25 m ab 105.000, 50 m ab 180.000
17.8.* Castera Verduzan (Int.) 32.000 Euro 2800 5-10 25 m ab 180.000, 50 m ab 320.000
18.8.* Divonne les Bains 25.000 Euro 2050 A 6-9 bis 155.000
18.8. Pornichet 32.000 Euro 2725 6-10 bis 240.000, 25 m ab 128.000
19.8. Vincennes 65.000 Euro 2700 7-10 bis 310.000
19.8.* Vincennes 46.000 Euro 2700 6-9 bis 181.000
21.8. Cagnes-sur-Mer (Int.) 180.000 Euro 1609 A 4-10 mind. 80.000
21.8.* Cagnes-sur-Mer 32.000 Euro 1609 A 6-9 bis 156.000
21.8.* Cagnes-sur-Mer 34.000 Euro 1609 A 7-10 bis 220.000
22.8. Vincennes 85.000 Euro 2700 5-6 mind. 35.000, bis 365.000
23.8. Beaumont de Lomagne 35.000 Euro 2550 5-10 bis 480.000, 25 m ab 240.000
23.8. Divonne les Bains 32.000 Euro 2675 5-10 bis 370.000, 25 m ab 175.000
23.8.* Royan-La-Palmyre 25.000 Euro 2475 5-10 bis 205.000, 25 m ab 111.000
23.8.* Saint Pierre-sur-Dives 25.000 Euro 2800 6-8 bis 144.000, 25 m ab 71.000
28.8.* Pornichet 30.000 Euro 2725 5-10 bis 177.000, 25 m ab 93.000
29.8.* Marseille 23.000 Euro 3000 6-9 bis 125.000, 25 m ab 61.000
29.8. Vincennes 105.000 Euro 2850 6-10 bis 1.250.000, 25 m ab 605.000
30.8.* Beaupreau 20.000 Euro 2400 5-8 bis 117.000, 25 m ab 56.000
30.8.* Bernay 35.000 Euro 2800 6-10 bis 210.000, 25 m ab 104.000
30.8.* Dieppe 25.000 Euro 2550 7-9 bis 155.000, 25 m ab 76.000
30.8. Grenade-sur-Garonne 25.000 Euro 2725 6-10 bis 171.000, 25 m ab 87.000
30.8. Villeneuve-sur-Lot 32.000 Euro 2625 6-10 bis 230.000, 25 m ab 113.000

Übrige Rennen unter dem Sattel

02.8.* Chateaubriant 25.000 Euro 2400 6-9 bis 160.000
04.8.* Langon-Libourne 25.000 Euro 2800 6-9 bis 130.000, 25 m ab 68.000
05.8.* Saint Malo 25.000 Euro 2950 5-10 bis 271.000, 25 m ab 133.000
06.8. Enghien (Int.) 120.000 Euro 2875 5 mind. 70.000
      6-8 mind. 130.000
      9-10 mind. 160.000
14.8.* Pornichet 23.000 Euro 2725 6-9 bis 124.000
15.8.* La Capelle 22.000 Euro 2750 6-9 bis 132.000
17.8.* Cagnes-sur-Mer 32.000 Euro 2925 5-10 bis 250.000, 25 m ab 125.000
20.8.* Mauchenchy 25.000 Euro 2850 6-10 bis 170.000
22.8.* Cagnes-sur-Mer 21.000 Euro 2925 4-6 bis 48.000
25.8.* Laval 25.000 Euro 2875 6-10 bis 206.000, 25 m ab 91.000
28.8.* Cabourg 45.000 Euro 2850 7-10 bis 260.000
29.8. Vincennes (Int.) 120.000 Euro 2700 6-8 mind. 122.000
      9-10 mind. 160.000

* Ausgeschlossen sind Pferde, die in den letzten 12 Monaten Erster, Zweiter oder Dritter in einem Gruppe 1-Rennen gewesen sind. Diese Klausel trifft als einziges deutsches Pferd nur Duke of Greenwood.

alle Angaben ohne Gewähr