Unitrot-Auktion am 14. Oktober in Drachten
vom 13.10.2016

(jg) – 74 Traber-Jährlinge aus fünf Nationen stehen im Angebot der diesjährigen Unitrot-Auktion in Drachten (Niederlande).

Hierunter befindet sich auch eine größere Anzahl deutsch registrierter Pferde, und deutsche Käufer haben in der Vergangenheit hier gerne eingekauft. Für schwarz-rot-goldene Farben war z.B. Way Scott im Besitz des Dülmener Bus-Unternehmers Norbert Lücke im Grote Unitrot-Prijs 2014 erfolgreich.

In der Vergangenheit war die Auktion oft mit dem Image einer „Reste-Auktion“ behaftet. Ein Blick in die bis in das Jahr 1990 zurückgehende „Hall of Fame“ der Auktionspferde widerlegt aber diese Annahme. So tragen viele Klassepferde den Stempel Unitrot, z.B. Caen Oldeson (158.507 Euro Gewinne), Sieger im Grote Prijs der Lage Landen 2016, Facebook, Zweiter im Derby F 2015, oder Dream With Me 1:10,1, schnellster holländischer Traber aller Zeiten.

Die deutsch registrierten Jährlinge auf der Unitrot-Auktion 2016 stammen von Abano As, Clerk Magistrate, First Lavec, Juliano Star, Look de Star, Lucky Chucky, Marco di Jesolo, Russel November, SJ’s Caviar, Uriah Boko und Virgill Boko. Eine auserlesene Gruppe erstklassiger Vaterpferde.

Beginn der Auktion ist 16 Uhr im Fries Congrescentrum in Drachten.